Erna-Suhrborg-Preis 2017: Stadt Wesel bittet um Bewerbungen bis zum 30. November!

Anzeige
Die Stadt Wesel möchte unbekannte Künstler(inne)n fördern und ruft deshalb den Erna-Surborg-Preis 2017 aus.

Wer kann sich bewerben?

Es können sich Künstlerinnen, die im Kreis Wesel geboren sind oder leben, kein abgeschlossenes Hochschulstudium im Kunstbereich/keine professionelle Ausbildung in diesem Bereich haben und über Ausstellungserfahrung verfügen.
Der Erna-Suhrborg-Preis wird von der Stadt Wesel mit der Familie Suhrborg ausgelobt, um Künstlerinnen zu unterstützen und ihnen Ausstellungsmöglichkeiten zu bieten.

Wo gibt's Bewerbungsunterlagen?

Auf der homepage der Stadt Wesel (wesel.de),
Städt. Museum Wesel, Ritterstr. 12.14, 46483 Wesel (Tel 0281 203-2350) oder
per Mail kultureinrichtungen@wesel.de

Wie bewerbe ich mich?

Elektronisch (Mail an kultureinrichtungen@wesel.de) oder per Post.

Wie werden die Preisträgerinnen ermittelt?

Nach einer Vorauswahl stellen 10 Künstlerinnen die eingereichten Arbeiten im Rahmen der Ausstellung „Mit NICHTS fängt alles an“ von Gabriele Suhrbog in der Galerie im Centrum der Stadt Wesel aus (08.01.2017 bis 19.02.2017).
Die Besucher/-innen der Ausstellung dürfen ihr Votum abgeben. Das wiegt genauso viel wie das Votum einer Fachjury, die im Februar 2017 tagt.
Die Preisvergabe ist am 19. Februar 2017.

Was gibt es zu gewinnen?

Da es Künstlerinnen und Künstlern nicht nur um finanzielle Aspekte, sondern oft auch um Ausstellungsmöglichkeiten gibt, sind die ersten drei Preise des Erna-Suhrborg-Preises 2017 wie folgt dotiert:
1. Preis 1.000€, gestiftet von der Familie von Erna Suhrborg, und eine Ausstellungsmöglichkeit im ART, Flüren (Ausstellungseröffnung 2. April 2017)
2. Ausstellung in der Niederrheinischen Sparkasse Wesel (Ausstellungseröffnung 17. März 2017)
3. Ausstellung im Eiskeller des Heimatvereins Diersfordt (Ausstellungseröffnung 26. März 2017)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.