Evensong zum Advent mit drei Chören

Anzeige
Wesel: St. Marien-Kirche Flüren | Unter dem Titel „O Herr, wenn du kommst, wird die Welt wieder neu“ ist eingeladen zur gemeinsamen Feier des Evensongs am 2. Adventsonntag in der St. Marien-Kirche Flüren.

Der aus dem Englischen übernommene und bewusst nicht ins Deutsche übersetzte Begriff „Evensong“ wird auf zweierlei Weise gedeutet.
Einerseits nimmt der Begriff Bezug auf die uralte biblische Sicht, nach der, wenn am Himmel die ersten drei Sterne sichtbar werden, etwas Altes zu Ende geht und mit der Nacht eine neue Zeit beginnt. An dieser Schwelle kommen Christen zusammen, um für das Gewesene Dank zu sagen und alles für das Neue zu bereiten, - auch sich selbst.
Gleichzeitig bedeutet das Wort „even“ – als Adjektiv – „ausgeglichen“ oder „im Gleichgewicht“.
So lädt das gesungene Abendgebet dazu ein, Altes und Belastendes hinter sich zu lassen und mit Hilfe der Musik wieder mit Gott, mit sich selbst und mit der Welt ins Reine zu kommen.
Der Evensong wird von den Chören St. Aloysius Bergerfurth, St. Johannes Bislich und St. Marien Flüren gemeinsam musikalisch gestaltet. Psalmen, Hymnen und Lieder sind ebenso Bestandteile der Feier wie Schriftlesung, Fürbittgebete, das VaterUnser und die großen biblischen Hymnen Magnificat und Nunc dimittis.
Die Liturgie ist maßgeblich durch Gesang geprägt, wobei der liturgische Vorsteher (Pfarrer Stefan Sühling), die Chöre und die Gemeinde in ihren unterschiedlichen Rollen gleichermaßen beteiligt sind. Damit eröffnet das musikalische Abendgebet auch jedem Besucher die Möglichkeit, der Chormusik zu lauschen und/oder selbst singend mit einzustimmen.
Die musikalische Leitung liegt bei Claudia Bussing und Barbara Hochgürtel.
Gegenüber der bisherigen Info wurde die Anfangszeit verändert, - Beginn ist am 10.12. um 19 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.