FASZINATION - Die Show der Ehrlich Brothers in der Grugahalle Essen

Anzeige
Kurz vor Showbeginn
Essen: Grugahalle | 18.02.2017, 18.30 Uhr - Pünktlich zum offiziellen Einlass bin ich am Samstag Abend an der Grugahalle in Essen angekommen. Und ich staunte nicht schlecht, als ich dort gleich eine bis zu 50 Meter lange Schlange zur Ticketkontrolle vorfand. Doch es ging unerwartet schnell, sodass jeder problemlos und gut gelaunt die Halle betreten konnte. Die Show begann ziemlich genau um 20 Uhr und der Saal tobte, als die Ehrlich Brothers die Bühne betraten. Aus zu Beginn recht harmlosen Tricks wurde ein gigantisches Spektakel, dass die beiden Brüder dem Essener Publikum in Perfektion darboten. Obwohl man das Vorgehen auf Leinwänden detailliert beobachten konnte, kam man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Chris Ehrlich kündigte es bereits im Vorfeld einer Illusion an: „Ich werde es so langsam machen, dass ihr gerade nicht sehen könnt, wie es funktioniert“. Und er hatte Recht. Nach diesem Motto wurden beispielsweise Schwiegermütter durch die Halle teleportiert, ein Spielzeugauto aus allen Perspektiven sichtbar in einen acht Tonnen schweren und 2000 PS starken Monstertruck verwandelt sowie auch Andreas Ehrlich ohne Abdeckung vor den Augen der Zuschauer in zwei (lebende!) Hälften zersägt. Unglaublich! Für einen besonders emotionalen Moment sorgte auch die Illusion, welche die Ehrlich Brothers ihren verstorbenen Vater gewidmet haben. Die Ehrlich Brothers selbst zeigten sich als super sympathisch, locker und bodenständig, sodass sie sofort das gesamte Publikum auf ihrer Seite hatten. Auch wenn sie sich gegenseitig gerne auf die Schippe nehmen, halten sie zusammen wie Pech und Schwefel. Man merkte ihnen förmlich an, wie viel Energie in ihnen steckt und wie glücklich sie sind, beinahe täglich vor so vielen Menschen ihren Traum leben zu können. Neben einmaligen Illusionen beeindruckte auch die Zusammenarbeit der Brüder mit ihrem Team sowie die erstklassigen Pyro-Effekte und Musikeinlagen. Es war eine rundum magische Veranstaltung mit jeder Menge Humor, Charme und unter Einbeziehung des Publikums. Zum Showende wurden die Ehrlich Brothers für ihre Weltklasseleistung mit einer Standing Ovation belohnt. Einen großen Dank auch nochmal an den Lokalkompass, dass Sie mir diesen wunderschönen Abend ermöglicht haben. Auch wenn ich meine Portraitzeichnung von ihnen nicht persönlich überreichen konnte, bin ich mir sicher, dass sie es von ihrer freundlichen Mitarbeiterin am Magic-Shop bekommen werden und ich hoffe sehr, dass sie ihnen gefällt. Ich kann jedem nur empfehlen, sich die Show anzusehen, sie macht ihren Namen alle Ehre. Zum ersten Mal seit langer Zeit wieder kindlich fasziniert verließen alle Zuschauer glücklich den Saal und grübeln wohl noch immer, wie Chris und Andreas Ehrlich das nur gemacht haben.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
6.676
Beatrix Gutmann aus Essen-Süd | 19.02.2017 | 20:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.