Freitag, 04.11.16 Bluegrass – Country Music mit der niederländischen Band Bont & Bluegrass

Anzeige
Band Bont und Bluegrass (Foto: Werbebild der Band Bont und Bluegrass)
Wesel: Museum und Heimathaus Eiskeller | Nach dem großen Erfolg im Jahr 2013 konnte der Heimatverein der Herrlichkeit Diersfordt e.V. die niederländische Band Bont & Bluegrass noch einmal für ein Konzert am 4. November 2016, 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) im Museum und Heimathaus Eiskeller Eiskeller gewinnen.
Bluegrass ist eine der wichtigsten US-amerikanischen Volksmusikrichtungen und gehört zum breiten Genre der Country Music. Der Bluegrass entstand in den Jahren 1937 bis 1945 in den Bergen der Appalachen in Tennessee. Zu dieser Zeit experimentierte der Mandolinenspieler Bill Monroe mit Old-Time-Fiddle- und Hillbilly-Stücken, anglo-amerikanischen Balladen,Tanzmusik und Gospel-Harmoniegesang. Er formte daraus eine mit Swing- und Blueselementen angereicherte Form der Country- Music. Der Begriff Bluegrass bezeichnet die aufgrund des nährstoffreichen Bodens blaugrünen Blätter des
Wiesen-Rispengrases in Tennessee. Der neue Stil erhielt von den Medien deshalb später den Namen Bluegrass. In den USA und auch international erfreut sich der Bluegrass seit Anfang der neunziger Jahre wachsender Beliebtheit.
Die niederländische Band Bont & Bluegrass hat hierzu ihren eigenen Stil kreiert. Ihre mehr-stimmig gesungen Lieder, die solide rhythmische Basis und die virtuosen Soli verraten ihren Hintergrund im Bluegrass. Im Laufe der Jahre hat sie viel am Sound gefeilt. Es entstand eine abwechslungsreiche Sammlung von Pop-, Blues- und Countrysongs, Balladen und Instru-mentalmusik, bekannte und unbekannte Werke, mit einer ungebräuchlichen Begleitung von Banjo, Mandoline und Dobro. Bont & Bluegrass spielte bei verschiedenen Gelegenheiten im In- und Ausland, u.a. in Cafés (z. B. auch im Café Fehr in Wesel) und in Konzertsälen. Anfang Juni 2008 gewann sie den ‚Silbernen Pflasterklinker` beim Straßenmusikfestival „Streetlive 2008” in Nimwegen.
Beginn 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Veranstaltungsort: Museum und Heimathaus Eiskeller, Am Schloß 1A, 46487 Wesel
Karten 15 € , Jugendliche und Studenten 10 €
Veranstalter: Heimatverein der Herrlichkeit Diersfordt e.V.
Kartenvorverkauf: Stadtinformation Wesel, Großer Markt 11,46483 Wesel (Tel. 0281-24498), Schreibwaren Schulz, Bislicher Straße 20, 46487 Wesel-Flüren, (Tel. 0281-70914) und Heimatverein unter 02859-375 und 0281-98597795
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.