Frühmittelalter Markt Wesel Diersfordt 12. & 13. September 2015

Wann? 12.09.2015 bis 13.09.2015

Wo? Schloss Diersfordt, Am Schloß 3, 46487 Wesel DE
Anzeige
Wesel: Schloss Diersfordt | Samstag den 12.09.2015 11:00 - 19:00 Uhr, Sonntag den 13.09.2015 11:00 – 18:00 Uhr

Der Frühmittelaltermarkt Schloss Diersfordt am 12 & 13 September 2015 ist einer der größten seiner Art.

Hier wird die Geschichte des frühen Mittelalters präsentiert, gerade so wie sie stattgefunden haben könnte, ohne Mittelalterzirkus und ohne falsche Bilder.

Was kam nach den Römern und vor den Rittern?
Eine spannende Zeitenepoche von mindestens 500 Jahren wird präsentiert,
wie entstanden die Franken und welche Völker hatten mit Ihnen Kontakt – dies vermitteln am 12 & 13 September 2015 über 200 Darsteller.

Der Frühmittelalter Markt:
Franken – Merowinger & Karolinger, Wikinger, Slaven, Sachsen und Friesen präsentieren ihre Handwerke und Lager.
Handel, Handwerkliche Vorführungen und das Lagerleben gehören ebenso wie Freikampfvorführungen in der Kampfarena zum Marktgeschehen.

Bei den Handwerken werden unter anderem der Bronzeguss, Schmieden, Eisen Verhütten im Rennofen, Wollfärben und Wollverarbeitung, Knochenschnitzen sowie der Holzbearbeitung dargeboten. Bei den Handwerkern und Händlern lässt sich so manches Historische Gut erwerben.
Am Bogenstand können Sie unter Anleitung, Ihr Geschick mit Pfeil und Bogen auf die bereitgestellten Ziele probieren.


Ein familienfreundlicher Markt mit den gewissen Mehr –
Mehr Information – begleitende Museale Ausstellung „Frühmittelalterlicher Hausbau“ und eine mit zahlreichen Darstellungen unterstützte Archäologische Lesung, einzigartig für einen Frühmittelaltermarkt in Eigeninitiative,


Die Ausstellungen:
- Erste karolingerzeitliche Hausfunde am Niederrhein
Im letzen Jahr kamen bei Grabungen in Uedem und Sonsbeck karolingerzeitliche Hausgrundrisse zu Tage. Es sind die ersten ihrer Art am Niederrhein. Die Ausstellung präsentiert einige Grabungsfunde und informiert über den Hausbau im Frühmittelalter.
Im Zentrum der Ausstellung steht das vom Arbeitskreis Frühmittelalter hergestellte Modell des Hausfundes 2 aus Uedem.

- Abul Abbas - Der Elefant des Kaisers
Im Jahr 810 sammelt Karl der Große sein Heer in Lippeham (Wesel-Bislich), um gegen die Wikinger in Friesland zu ziehen. Plötzlich stirbt hier sein Elefant Abul Abbas, ein Geschenk des Kalifen von Bagdad.
Die Ausstellung “Abul Abbas - Der Elefant des Kaisers” erzählt die märchenhaft anmutende Geschichte des ersten in Mitteleuropa bekannt gewordenen Elefanten und dessen Nachleben.

Der Geschichtspfad:
Die Franken - Wegbereiter Europas
Wir freuen uns, dass wir mit Unterstützung des Kulturfond Kreis Wesel in diesem Jahr den Geschichtspfad einweihen können. Sieben großformatige Infotafeln informieren über die Geschichte der Franken von Ihren spätantiken Anfängen als Niederrheinischer Großstamm bis zum frühmittelalterlichen Großreich unter Karl dem Großen.

Die Ausstellung und der Geschichtspfad wurden durch Fördermittel aus dem Kulturfonds des Kreises Wesel ermöglicht.

Die Gastronomie:
Gastronomie im moderen Gewand.
Bewusst unterschiedlich zum Historischen Markt wird durch Mitglieder und Ehrenamtliche Helfer des Vereines die Gastronomie präsentiert.
Speisen und Getränke zu moderaten Preisen werden für Besucher und Teilnehmer angeboten.
Der Frühmittelalter Markt in Wesel Diersfordt präsentiert,
mehr reale Historie – keine Zeiten ungetreue Darstellungen,
Mehr an Angeboten für Besucher – Aktivitäten für jedes Alter.

Gemeinnützig – nicht Kommerziell – Familienfreundlich – Historisch Korrekt.

Weitere Informationen finden sich unter der Homepage
www.zeitspruenge-ev.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.