Geldern - Maler und Musiker

Anzeige
Geldern richtet in jedem Jahr am letzten Wochenende Sommerferien einen Internationalen Straßenmalerwettbewerb aus, zu dem Künstler aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland anreisen.

Einige Bilder habt schon gesehen
Ich war früh da, die Künstler fingen gerade an ihre Bilder zu gestalten.
Die Atmosphäre dieses Straßenfestes, das bunte Treiben, die Künstler, Musiker,
hat mir gut gefallen.
Meine Eindrücke vom Tag in Geldern.

Eine erste urkundliche Erwähnung der Stadt Geldern datiert aus dem Jahre 812. Der Name der Stadt trat in verschiedenen Varianten auf: Gelre, Gielra, Gellero, Gelera und ähnliche.

Es wird erzählt, dass um das Jahr 878 die Herren Wichard und Lupold von Pont gegen einen feuerspeienden Drachen kämpften.
Sie fanden ihn unter einem Mispelbaum, und einer der beiden durchbohrte den Drachen mit seinem Speer.
Während der Drachen verendete, röchelte er noch dreimal „Gelre!“.
Die Stadt Geldern soll daraufhin von den Herren von Pont als Erinnerung an diese Heldentat am Zusammenfluss von Fleuth und Niers gegründet worden sein
(Quelle:Wikipedia)
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
9.280
Gerda Bruske aus Goch | 01.09.2013 | 12:50  
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 01.09.2013 | 12:58  
15.783
Franz Burger aus Bottrop | 01.09.2013 | 14:13  
42.403
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 01.09.2013 | 21:48  
55.321
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 02.09.2013 | 21:03  
53.171
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 05.09.2013 | 22:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.