Großes Konzertwochenende im Karo-Die Flowerpornoes, To The Rats And Wolves und Den Stora Vilan aus Schweden.

Anzeige
Das Konzertjahr 2016 beginnt im Karo mit 10 Bands an drei Tagen an einem Wochenende im Januar.
Am Freitag, 22.01.16, sind To The Rats And Wolves der Headliner. Die Band aus dem Ruhrgebiet ist mit ihrem Metalcore auf dem Sprung den Durchbruch zu schaffen. TTRAW besticht durch eine exentrische Bühnenperformance.
Auch Fall Of Gaia aus Castrop-Rauxel spielen lupenreinen Metalcore. Die Juke Box Pussys aus Wesel stehen für 1A Abgeh-Punk´n Roll. Den Abend eröffnen werden Barber´s Clerk aus Xanten mit ihrer Mixtur aus Irish Folk und Punk.
Der Einlass für das Konzert beginnt ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 7 € im Vorverkauf und 10 € an der Abendkasse. Kartenreservierungen zum VK-Preis sind unter jz-karo@gmx.de möglich.
Am Samstag, 23.01.16, geht es weiter mit der schwedischen Band Den Stora Vilan. Zum ersten Mal in Wesel wollen sie ihr Publikum mit Pychedelic Prog Rog begeistern. Auf ihrer Tour werden sie von dem belgischen Songwriter Jaques Laboches begleitet. Ausserdem sind an dem Abend zwei Weseler Bands mit dabei. Issy Fine spielen groovigen Akustik Rock. Besonders gespannt darf man auf das Heimspiel der zehnköpfigen Formation Nangadef sein. Hier gibt es Ethno-Grooves und Snoezl-Sounds mit vielen unterschiedlichen Instrumenten.
Der Einlass für das Konzert beginnt ebenso um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Das Wochenende wird mit einem großartigen Konzert abgeschlossen. Am Sonntag, 24.01.16 (Einlass 19 Uhr), spielt Tom Liwa mit den Flowerpornoes.
Liwa ist einer der bedeutendsten deutschsprachigen Musiker. Er ist sich immer treu geblieben und hat sich dem Mainstream konsequent verweigert. Sein Publikum ist ihm dabei stets gefolgt.
Tom Liwa ist ein Songwriter, ein Liedermacher. Musikalisch ist er ständig auf der Suche, textlich bleibt er unübertroffen. Seine Band, die Flowerpornoes, sind Kult und waren für viele ernstzunehmende Künstler bahnbrechend. Das Vorprogramm bestreitet hier der amerikanische Songwriter T.S. Steel.
Die Tickets für dieses Konzert kosten 8 € im Vorverkauf (Reservierungen unter jz-karo@gmx.de) und 12 € an der Abendkasse.
Start an allen drei Tagen ist um ca. 19:30 Uhr.
Weitere Infos gibt es unter www.jz-karo.de oder unter Tel. 0281/3009999.


Quelle: M. Schüller
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.