Hannes Weyland lädt ein zum beliebten Rudelsingen am am 28. Mai im Scala Kulturspielhaus

Anzeige
(Foto: privat)
„Rudelsingen macht süchtig“ so die einhellige Meinung der Sängerinnen und Sänger. Mit monatlich über 5.000 Sängern in viele Städten in NRW, Niedersachsen und Bremen ist mit dem RUDELSINGEN ein neuer Trend entstanden

. „Singen sei nun mal gemeinsam am schönsten“, sagt der Leitwolf des Singe-Rudels, Hannes Weyland. Dafür hat er den Pianisten Philip Ritter als Begleiter an den Tasten engagiert und für die Bass- und Drum-Beats ein Play Along mitgebracht. Er selbst spielt Gitarre und singt die Lieder und Hits über ein Mikrofon mit. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert.

Das 4. Weseler Rudelsingen startet mit neuem Programm am Donnerstag, 28. Mai, um 19.30 Uhr im Kulturhaus Scala an der Wilhelmstraße 8. Wer sich das nicht entgehen lassen will, kann noch schnell reservieren: Die Anmeldung erfolgt direkt auf der Website: http://www.rudelsingen.de.

Der Eintritt beträgt 10 Euro, der Einlass erfolgt ab 19 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.