Harry Rowohlt liest am 15. Mai in der Voerder Festhalle

Anzeige
(Foto: Agentur)

Zum zweiten Mal kommt Harry Rowohlt nach Voerde. Es ist Ulrike Haibach-Daniel, der Vorsitzenden von r(h)ein-kultur-welt gelungen, ihn nochmals an den Niederrhein zu holen: am 15. Mai um 20 Uhr wird er in der Voerder Festhalle an der Ullrichstrasse lesen. Dies ist durch die Unterstützung der Stadt Voerde möglich geworden.

Aus der Presseinfo: Harry Rowohlt, Schriftsteller-Übersetzer-Schauspieler-Rezitator-Erzähler, ist ein sprachliches Natur-Ereignis, mit dem man Stunden, ja Tage verbringen kann, ohne müde zu werden. Seine Bühnen-Shows sind legendär! Wenn Harry Rowohlt vorliest - aber er liest ja eigentlich gar nicht vor, er spielt, er schauspielert, er lebt die Figuren - erinnert nun nichts mehr an sterile Vortragstechnik. Harry Rowohlt erweckt seine Figuren ganz einfach durch Sprache zum Leben.

Die Eintrittskarten für diese Veranstaltung am Mittwoch, 15. Mai sind zum Preis von 14 Euro (Schüler und Studenten zahlen drei Euro) in den Buchhandlungen der Region und im Preußen-Museum in Wesel (Telefon 0281/33996-320) zu erwerben.
Eventuell gibt’s Restkarten an der Abendkasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.