HaWe`s KulturRucksack geht an den Start / Die ersten Termine in Hamminkeln und Wesel

Anzeige
Hintere Reihe vlnr: Heike Kemper (Kulturbeauftragte Wesel), Matthias Schüller (Karo Wesel), Rainer Benien (Kulturdezernent Wesel), Mirko Schombert (Intendant Burghofbühne), Bernd Romanski (Bürgermeister Hamminkeln), vordere Reihe vlnr; Paul Borgardts (Leiter Bühnenhaus), Stefanie Werner (Juze Hamminkeln), Rita Nehling-Krüger (Stadt Hamminkeln).

HaWe`s Kulturrucksack 2017 – Gemeinschaftsprojekt von Hamminkeln und Wesel - ist prall gefüllt und bereit für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren, um ihnen zum Nulltarif Kulturangebote anzubieten.

Die Angebote reichen von einmaligen Workshops, regelmäßigen Kursen und besonderen Ausflügen zu Aufführungen und Festivals bis zu Ferienprogrammen.
Dabei geht es nicht nur ums Konsumieren, sondern auch um das Selbermachen von Kunst und Kultur. Stefanie Werner vom Juze Hamminkeln weiß aus Erfahrung: „Es ist erstaunlich, wie kreativ Kinder werden, wenn man sie lässt.“
Die Flyer mit dem Programm und einem Anmeldeformular werden an den Schulen verteilt. In Hamminkeln konnten die Kids bereits nach den Osterferien den Rucksack öffnen, der Schnitzworkshop wurde gerade beendet.

Am Donnerstag, 1. Juni, findet um 13 Uhr die große Auftaktveranstaltung im Städtischen Bühnenhaus Wesel mit dem Theaterstück „Tintenherz“ von Cornelia Funke, aufgeführt von der Burghofbühne Dinslaken, statt. Die Workshops werden vorgestellt und die angehenden Künstler haben die Qual der Wahl.

Es gibt Workshops zu Geocaching, Graffiti, Comic-Manga, zur Internationalen Musik oder für Detektive, eine Schreibwerkstatt, die Rockschule on Tour oder ein Theatertag in der Burghofbühne Dinslaken. Am 3. September findet im Kulturspielhaus Scala die gemeinsame Abschlussveranstaltung aller Teilnehmer statt.

Die Anmeldung zu den Workshops kann online erfolgen an: kulturrucksack@hamminkeln.de oder jz-karo@gmx.de oder übers Formular im Flyer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.