Heiße Rhein-Feier mit drei bis 700 Freunden und holländischem Sahnehäubchen

Anzeige
Liptease (Foto: Anna Limbach)

Wie kann man rund 700 Menschen noch glücklicher machen, als mit Sommer?
Na, mit 'ner Feier. Am besten am Rhein. So geschehen bei der "Rhein-Feier"! Das hochsommerliche Lieblingsspektakel vieler Weseler Musikfreunde verwandelte das kuschelige Areal am Q-Stall zum vierten Mal in eine familienfreundliche Rock 'n' Roll-Arena.

Die Lokalmatadore der „Tres Amigos“ und der „Juke Box Pussy’s“ mussten angesichts der Hitze noch mit überschaubarer Resonanz auskommen. Doch schon bei „Offbeat Mafia“ aus Hannover änderte sich die Lage: Beim Bläser-verstärkten Ska-Sound schwangen die ersten Zuschauer das Tanzbein oder zuckten zumindest begeistert mit den Hüften.

Und mit nachlassenden Temperaturen und zunehmender Alkoholwirkung steig die Laune vor und auf der Bühne. Die Rebel Tell Band sorgte mit schlagerlastigen Rockabilly-Songs für gute Laune und bereitete den Boden für die Power-Formation „Liptease“ aus Holland.

Und auch wenn viele Bier- und Wurstholer (ebenso wie einige Verkäufer) beizeiten durcheinander kamen, wenn sie ihre Wertmarkenstreifen über die Theke reichen sollten, so hatte die hochsommerliche Rocknacht am Ende doch wieder alle zufriedengestellt.

Rhein-Feier halt.
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
33.908
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 06.07.2015 | 10:00  
Dirk Bohlen aus Wesel | 06.07.2015 | 11:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.