ISG Domviertel installiert die Adventsdeko und lädt ein zum Nikolaustag

Anzeige

Geschmückte Bäumean der Brückstraße und auf dem Leyensplatz, weihnachtliche Schaufensterdekorationen, Adventskränze an Laternen sowie der Lichterbaum auf dem Großen Markt: Das Domviertel schmückt sich für die Weihnachtszeit.

Initiator ist die ISG Domviertel, die durch diese Maßnahmen in ihrem Quartier eine besonders vorweihnachtliche Stimmung schafft. „Mit den Aktionen, versuchen wir unseren Kunden ein schönes und stimmungsvolles Ambiente für ihr persönliches Einkaufserlebnis zu bieten. Zugleich wird unser Viertel aufgewertet, so Stefanie Steinhauf, Sprecherin der ISG Domviertel.
Nach der positiven Entwicklung des Einzelhandels im Viertel in den letzten Jahren sei sie zudem froh, dass sich nun auch mit dem Gebäude, in dem das Domcafé beheimatet war, nach langer Zeit des Leerstands endlich etwas bewegt.

Pünktlich zum Adventmarkt am Dom werden alle Vorbereitungen abgeschlossen sein und das Domviertel in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Ein besonderes Highlight ist dabei der 12 Meter hohe, puristische Lichterbaum, der von der ISG Domviertel auf em Großen Markt aufgestellt und dekoriert wird.

Zudem zieren mit roten und goldenen Kugeln geschmückte Bäume die Fußgängerzone und in den Schaufenstern der Fachgeschäfte findet sich der Lichterbaum wieder als farbenfroh geschmückte Deko-Variante.

Zu Nikolaus am Samstag, 6. Dezember, verteilen die Mitglieder der ISG im Domviertel ab 11 Uhr 200 Weckmänner während die Band „Jazz im Glück“ für die passende musikalische Untermalung sorgt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | 25.11.2014 | 10:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.