Leben und arbeiten in Namibia: Jenny Trapp und Lea Lindmeier berichten am 1. März

Anzeige
(Foto: privat)

Über die Reise einer Delegation des Evangelischen Kirchenkreises Wesel zu den Partnergemeinden in Otjiwarongo in Namibia im August letzten Jahres haben wir berichtet - auch über den entsprechenden Vortragsabend. Nun gibt es eine nochmalige Veranstaltung, da es weitere Interessierte gibt, die den Termin im Oktober nicht wahrnehmen konnten.


Neu an dem Vortrag ist, dass er erweitert ist um den Bericht von zwei jungen Frauen, die einige Monate Freiwilligendienst in kirchlichen Internaten in Namibia gemacht haben und ihre ganz eigenen, persönlichen Erlebnisse erzählen. Jenny Trapp und Lea Lindmeier arbeiteten in den Hostels von Fransfontain, Kamanjab und Otjiwarongo

Am Dienstag, 1. März, 19 Uhr, schildern sie ihre Eindrücke von der Delegationsreise zu den Partnerschaftsgemeinden im Kirchenkreis Otjiwarongo im Haus Am Dom.
möchten gerne mit Ihnen über unsere Erlebnisse in den Gemeinden reden, von Begegnungen und bewegenden Situationen berichten und über die Lebenssituation der Menschen in den Partnerschaftsgemeinden und den Hostels näherbringen. Der Eintritt ist frei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.