Lesung: Rolf Freiberger liest im Mehrgenerationenhaus bei Sekt & Selters

Wann? 23.11.2015 19:00 Uhr

Wo? Mehrgenerationenhaus, Am Birkenfeld 14, 46485 Wesel DE
Anzeige
Wesel: Mehrgenerationenhaus |

Rolf Freiberger liest im Mehrgenerationenhaus bei Sekt & Selters
Am 23.11.15 ab 19:00 Uhr liest der Schermbecker Autor, Rolf Freiberger, aus seinem erfolgreichen Buch "Anindos 134. Leben". Mit seiner subtilen Erzählweise nimmt der Autor Sie mit auf eine Reise ins Armenviertel von Sri Lanka und lässt Sie die Geschichte des achtjährigen Jungen Anindo hautnah miterleben.
Eintritt: 6€ (inkl. Getränke)
Veranstaltungsort und Kontakt: Mehrgenerationenhaus,
Am Birkenfeld 14, Tel. 0281 / 95 238 135

Weitere Informationen zum Buch:
„Anindos 134 Leben“ heißt das Erstlingswerk von Rolf Freiberger. Auf 149 Seiten erzählt der Autor vom Leben des achtjährigen Anindos, der im Armenviertel von Sri Lanka lebt und sich nichts sehnlicher wünscht, als einmal eine Schule besuchen zu dürfen. Neben der Eintönigkeit der Armut und Chancenlosigkeit gibt es Freude und Hoffnung, erlebt Anindo schöne wie traurige Momente und spürt den Zauber der ersten Liebe. Kraft findet Anindo in seiner Familie, vor allem bei seinem Opa und seinem besten Freund Ramesh. Daneben trifft er auf Menschen, die ihn beeindrucken und prägen.
In den 17 Kapiteln erzählt Rolf Freiberger einfühlsam die Lebensumstände sehr armer Menschen in Sri Lanka mit den Augen eines Kindes. Eigene Erlebnisse, die der Autor selbst in Sri Lanka gesammelt hat, machten die realistischen Beschreibungen möglich.
Das Buch richtet sich an Kinder ab neun Jahren, aber auch an Erwachsene und entstand während Rolf Freibergers Tätigkeit als ehrenamtlicher Lesepate. Die Basis waren jeweils sechs Wörter, die das Lesekind zu jedem Kapitel vorgegeben hatte. Der Roman ist als Taschenbuch zum Preis von 7,80€ erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.