Mai-Aktionen der Stadt Wesel zum 775-jährigen Bestehen (Achtung: Anmeldetermine beachten!)

Anzeige
(Foto: WeselMarketing)

Ausstellungen, Konzerte, Vorträge – im Mai werden sieben Veranstaltungen
von Vereinen, Institutionen und Bürgern Wesels durchgeführt. Zudem ruft
WeselMarketing alle Besitzer eines bemalten, lebensgroßen Esels auf, an der großen Fotoausstellung teilzunehmen.

Aufruf: Weseler Esel-Fotoausstellung

Die Stadt Wesel und der Esel - ein Paar, das unwiderruflich zusammengehört. Die
Weseler hegen und pflegen ihren Kult um das sympathische Grautier in besonders kreativer Art und Weise. So findet man das berühmte Markenzeichen überall in der Stadt - als lebensgroße, bemalte Eselfigur. In Vorgärten, der Fußgängerzone und sogar auf Garagendächern. Mittlerweile besitzen 300 Weseler ein solches Kunstwerk.
Eine große Fotoausstellung in den Schaufenstern entlang der Fußgängerzone soll die bunte Vielfalt der bisher gestalteten Esel zeigen. Hierzu ist jeder Wesel-Esel Besitzer aufgerufen, ein Foto seines bemalten Esels an WeselMarketing zu senden (Einsendeschluss: 1. Juni).

Ausstellung „Lebenslinien“, 1. Mai bis 31. Juli

Evangelisches Krankenhaus Wesel (Schermbecker Landstraße 88, 46485 Wesel)
In der Kunstausstellung werden besondere Ereignisse präsentiert, die die Bewohner des Seniorenheims „Kiek in den Busch“ und Mitarbeiter der Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein mit Wesel verbinden. Dabei geht es um Erinnerungen aus den Jahren 1950 bis 1980. Die Ausstellung wandert über das Jahr noch ins Lebenshilfe-Center in Wesel. Die barrierefreie Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Heimatmuseum Bislich. Der Eintritt ist frei.

Frauensportiv – Bouleturnier, 8. Mai, 11 bis 14 Uhr

Der Verein „Aktion B - Brustgesundheit am Niederrhein e.V.“ lädt zum Bouleturnier mit hohem Spaßfaktor an die Rheinpromenade in Wesel neben dem Biergarten ein. Die erfolgreichen Teilnehmerinnen werden mit Pokalen und Präsenten belohnt. Bei Regen und starkem Wind entfällt die Veranstaltung. Kugeln werden gestellt und die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Wesel wird gebeten (gleichstellung@wesel.de, 0281-203-2564).

Christen mitten in der Stadt: Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst,
16. Mai, 11 Uhr, Großer Markt

Die Evangelische Kirchengemeinde Wesel, die Katholische Pfarrei St. Nikolaus und die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde (Fluthgrafstraße) laden zu einem
Ökumenischen Open-Air-Gottesdienst auf dem Großen Markt ein. Ein besonderer
Gottesdienst zu Pfingsten, geist-voll und engagiert. Nach dem Gottesdienst:
Gemeinsames Fest der christlichen Gemeinden in Wesel und aller, die dazu
kommen wollen (bis 15 Uhr).

Führung „Architektour“, 21. Mai, 12 bis 17 Uhr

Im Oldtimerbus unterwegs: Bei dieser Führung zum Tag der Städtebauförderung
entdecken Sie die Besonderheiten Wesels Architektur. Diese Tour ist ein Angebot für jeden, der an Architektur und Themen der Stadtentwicklung Wesels interessiert ist.
Während der etwa zweieinhalbstündigen Fahrt im Oldtimerbus werden Bauten aus den verschiedenen Epochen angefahren und Perlen der Architektur aufgespürt, die teilweise auch erst auf den zweiten Blick sichtbar werden. Die Teilnahme an der Stadtführung ist kostenfrei. Trotzdem ist eine vorherige
Anmeldung beim Team der Stadtinformation (0281-24498) unbedingt erforderlich.

Geburtstagsfeier 7/75, 22. Mai, 13 bis 18 Uhr, Großer Markt

Erdbeerkuchen, frische Waffeln, Torten und Gegrilltes - der Große Markt verwandelt sich am Sonntag, den 22. Mai, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zur XXL-Kaffeetafel.
Anlässlich der 775-Jahr-Feierlichkeiten sind alle Sieben- und 75-Jährigen, alle
Kuchenliebhaber, Geburtstagskinder und Sonntagsspaziergänger eingeladen,
gemeinsam das Stadtjubiläum zu feiern und im wahrsten Sinne des Wortes zu genießen. Damit nicht genug: Unter allen Weseler Geburtstagskindern, die im April oder Mai dieses Jahres ihren 7. oder 75. Ehrentag feiern, werden vier
Geburtstagsfeiern für den 22. Mai verlost.

Geburtstagsfeier gewinnen

Die Teilnahme ist ganz einfach: Einfach bis zum 5. Mai bei WeselMarketing anrufen oder eine E-Mail schreiben, beweisen, dass man im April oder Mai 7 oder 75 Jahre alt geworden ist und mit etwas Glück zu den Gewinnern gehören. Jede der vier Geburtstagsgesellschaften erhält dann am 22. Mai eine Rundum-sorglos-Geburtstagsfeier. Dazu gehört ein eigener Geburtstagstisch auf dem Großen Markt, ein individueller Geburtstagskuchen sowie ein kleines Rahmenprogramm (Teilnahmeschluss: 5. Mai).

Schaufensterausstellung „Schul-Kunst-Kalender“, 24. Mai bis 28. Juni

Ab dem 24. Mai wird der Schul-Kunst-Kalender, der von Schülerinnen und Schülern der Stufe 10 des Andreas-Vesalius-Gymnasiums gestaltet wurde, im Schaufenster der Axt Optik + Akustik ausgestellt. Der Kalender zeigt, Gemälde, die sich inhaltlich auf die „Events“ des jeweiligen Monats im Jubiläumsjahr 2016 beziehen.

Krimistadtführung, 25. Mai, 17 Uhr

Tatort Wesel: ein Krimi-Spaziergang der besonderen Art. Die Autoren Thomas Hesse und Renate Wirth (Wesel/Xanten) besuchen mit Ihnen die Weseler Handlungsorte aus ihren bisher acht regionalen Kriminalromanen. Ob Zitadelle,
Rheinpromenade, Großer Markt, Kornmarkt oder Rheinbrücke/Hafen: Wo sich ihre Fahnder tummeln, lesen sie unterhaltsame Textstellen und erzählen, warum genaue Ortsbeschreibungen, Land und Leute und Spannung zusammenhängen.
Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt bei der Stadtinformation unter 0281-24498 erforderlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.