Malmsheimer, "My fair Lady" und "Zärtlichkeiten mit Freunden" im Bühnenhaus Wesel

Anzeige
„Flieg Fisch, lies und gesunde! oder: Glück, wo ist Dein Stachel?!“, so heißt das Programm, mit dem Jochen Malmsheimer am Mittwoch, 17. April, um 20 Uhr im Städtischen Bühnenhaus gastiert. Malmsheimer wird reifer, schärfer und grantiger. Und da hilft weder die Fahrt ins Blaue noch der Gang ins Grüne. Doch hier ist nicht nur die Literatur entfesselt, es ist Malmsheimer selbst.

Karten zum Preis von 19 bis 22 Euro sind an der Theaterkasse im Centrum erhältlich.

Frederick Loewes Musical „My fair Lady“ ist nach Jahren endlich wieder einmal im Bühnenhaus zu sehen. In der Regie von Lajos Wenzel gastiert die Kammeroper Köln am Freitag, den 20. April um 20.00 Uhr im Bühnenhaus.
Seit der Verfilmung des Broadway-Klassikers mit Audrey Hepburn gehört Frederick Loewes Musical nach George Bernard Shaws Komödie ‚Pygmalion', zu den meist gespielten und populärsten Bühnenwerken des 20. Jahrhunderts.

Restkarten zum Preis von 11 bis bis 17 Euro sind an der Theaterkasse im Centrum erhältlich.

Mal etwas anderes auf der Hinterbühne: Sie bezeichnen sich als „Zuzweitunterhalter“ und das, was sie tun, ist Musik-Kasperett. Sie holen den Probenraum auf die Bühne und spielen bekannte Hits aus der Jugend verschiedener Generationen.
Aber das ist ihnen nicht genug - sie machen auch Witze. Unterm Strich werden während des Programms vielleicht acht Lieder gespielt.
Stefan Schramm und Christoph Walther sind Schöpfer des Musik-Kasperetts, lassen Sie sich verwirren, nämlich am Donnerstag, 18. April, 20 Uhr.

Karten kosten 17 Euro .

Infos zu allen Veranstaltungen unter Telefon 0281-2032344.

(Fotos: Agenturen)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.