"Mein kleines Hobby": Wolfram Weißflog zeigt Modellbahnen in der Stadtbücherei Wesel

Anzeige
Eines der ausgestellten Exponate. (Foto: privat)
Wesel: Stadtbücherei |

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mein kleines Hobby“ zeigt die Stadtbücherei Wesel in den nächsten sechs Wochen Modelllleisenbahnen des Weseler Sammlers Wolfram Weißflog im Format „Lehmann-Gross-Bahn“.

Wie viele Modellbahner bekam der gebürtige Moerser als kleiner Junge zu Weihnachten eine HO-Modelleisenbahn geschenkt. Mehrere Jahre wurde die Modellanlage aufgebaut und durfte nur zu Weihnachten genutzt werden. Später verlegte er sein Augenmerk auf Schiffsmodellbau. Bei jährlichen Besuchen der Intermodell-Bau in Dortmund wurde er auf die LGB-Gartenbahn aufmerksam.

Der Wohnort in Wesel in der Nähe zu Eisenbahngleisen und das Interesse seiner Tochter zur Bahn führten zum Verkauf der vergleichsweise kleinen HO-Bahn und zum Kauf einer Anfangspackung der Großmodelle.

Weißflog baut auch selbst Züge nach. Anregungen holt er sich bei Spielzeugartikeln. Auch der Nachbau nach Zeichnungen ist mit Drehbank, Messing und Ersatzteilen von LGB möglich. Gebastelt wird im eigenen Keller. Lackierungen sind in einer Weseler Werkstatt möglich.

Ziel der Ausstellung mit Weißflogs Modellen und denen seiner Freunde ist es, Interessierten vorzustellen, was in dieser Baugröße auch mit Hilfe von diversen Utensilien (z.B. Müll aus dem täglichen Leben) machbar ist.

Die Eisenbahnen sind in den Vitrinen der Weseler Stadtbücherei im „Centrum“ (Ritterstraße) bis zum 11. Juli während der Öffnungszeiten ausgestellt.
Weitere Auskünfte unter 0281/203-2352.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.