Mittelalter auf Burg Winnenthal - Tierisch gut ;-)

Anzeige
zum 10. Mal fand auf dem Gelände das mittelalterliche Burgfest statt.
Neben den vielen interessanten Aktionen zog es Junior zu den Tieren.

Ein bisschen Info für Interessierte.
In der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts erbaut, gehört sie zu den ältesten erhaltenen Wasseranlagen am Niederrhein.
Ihre Blütezeit erlebte die Anlage im 15. Jahrhundert, als sie, umgebaut und erweitert durch den Klever Herzog Adolf II., durch dessen Sohn Johann und seine Frau Elisabeth von Burgund bewohnt wurde.
In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum Teil abgerissen, dienten die übrig gebliebenen Gebäude nachfolgend landwirtschaftlichen Zwecken.
Nach schweren Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg war das Herrenhaus lange Zeit eine Ruine, ehe es in den 1980er Jahren wieder aufgebaut wurde und nun gemeinsam mit der Vorburg als Seniorenresidenz genutzt wird.
(Quelle:Wikipedia)
0
4 Kommentare
15.509
Christiane Bienemann aus Kleve | 18.08.2013 | 13:43  
53.945
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 19.08.2013 | 23:10  
17.735
Dagmar Drexler aus Wesel | 20.08.2013 | 14:39  
53.945
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 20.08.2013 | 18:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.