"More Moore" spielt Blues-Klassiker und mehr beim Benefizkonzert der Schule am Ring

Anzeige
Das Foto stammt von der Homepage der Band. (Foto: Screenshot)

Musikfreunde aufgepasst! Die Schule am Ring lädt für am Freitag, 9. Juni, zu ihrem großen Benefizkonzert ein. Der Erlös der Veranstaltung dient der Finanzierung unseres Musik- und Kunstunterrichtes.

"More Moore" hat sich dem Blues verschrieben. Die Band greift neben bekannten Bluessongs auch Kompositionen aus anderen Genres auf und verknüpft den Blues mit eigenen Elementen. Über die Jahre haben sie ihren Stil durch Elemente aus Rock und Jazz angereichert. Am 9. Juni ab 20 Uhr (Einlass und Catering durch die Schülerfirma ab 19 Uhr) spielt More Moore in der Schulaula.

Die Band will das Publikum mit Stücken von Gary Moore, Eric Clapton und anderen Bluesgrößen unterhalten, mit Liedern von George Gershwin und Lennon/McCartney, von Steve Davies, Al Kooper, Lonnie Mack und Johnny Cash. Ein breites Spektrum, durch das sich die Band Abwechslung verspricht.

More Moore wurde 2009 gegründet. Sänger Manfred Schmitt, Henry Peters (Bass) und Volker Krebs (Piano/Orgel) sind seit der Gründung dabei. Später kamen Simon Wolf (Gitarre) und Rolf Mronga (Schlagzeug) dazu.

Karten sind für zehn Euro unter Telefon 0281 164520 oder für 12 Euro an der Abendkasse erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.