New York Gospel Stars im Weseler Willibrordi-Dom

Anzeige
Die stimmgewaltigen Künstler der "New York Gospel Stars" präsentieren bald ihr Repertoire auch im Weseler Dom. (Foto: Agentur)
Wesel. Der Glaube, die Nächstenliebe und die Musik verbinden sich gemeinsam zu einem der schönsten Ereignisse der Winterzeit: Dem Gospelgesang, wenn die New York Gospel Stars auf ihrer großen Wintertournee über 70 Städte bereisen. Am Mittwoch, 1. März, werden sie um 20 Uhr das Publikum im Willibrordi-Dom (Großer Markt) in ihren Bann ziehen.

Mittlerweile im neunten Jahr in Folge reisen sie zur Tournee nach Deutschland, um ihre Fans, und die, die es noch werden wollen, zu begeistern und ihnen ein atemberaubendes Erlebnis und eine einzigartige Zeit zu bescheren.

Gospel ist Musik, die Hoffnung weckt. Wie kein Zweiter weiß Chorleiter Craig Wiggins die Stimmung des Publikums zu erfassen und seinen achtköpfigen Chor in eine unbeschreibliche, musikalische Richtung zu leiten, somit eine Atmosphäre zu schaffen, in der man Zeit und Raum vergisst und sich ganz der Musik hingibt.
Unterstützt durch Pianist Eugene Reid und Schlagzeuger De Jon Daniel Lee Carr lassen die New York Gospel Stars mit Matia Washington, Latoya Duggan, Ahmed Wallace, Tyrone Flowers, Shakira Atily und Alison Mitchell keine Wünsche offen. Wer jedoch ein besonnenes Konzert erwartet, der irrt. Die Stimmgewalt jedes einzelnen Künstlers ist genau so enorm, wie das Repertoire der New York Gospel Stars. Kein Wunder, sie haben bereits mit einer Vielzahl von Weltstars wie Aretha Franklin, Whitney Houston und Justin Timberlake gearbeitet.

Klassische Gospellieder, ruhige Balladen und Songs, die von den Stühlen reißen, ergeben eine runde und gelungene Mischung, die zu einer ästhetischen Einheit verschmelzen, so dass jeder Abend zu einem unvergesslichen Konzertbesuch wird. Mehr Infos unter 0234/947194-0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.