Nuhr bis Ostersonntag: Ausstellung mit Bildern des Künstlers in Wesel verlängert

Anzeige
Nuhrs Fotoswerke bleiben bis zum 27. März hängen. (Foto: Pries)

Die Fotoausstellung „Nuhr aus Wesel“ anlässlich des 775. Stadtgeburtstags bleibt zwei Wochen länger als geplant in der Hansestadt: "Wegen der positiven Besucherresonanz gibt es noch bis Ostersonntag, den 27. März, die Gelegenheit, die großformatigen Fotografien des Kabarettisten Dieter Nuhr in der Galerie im Centrum anzusehen", teilt WeselMarketing mit. Der Eintritt ist frei.

In der Ausstellung stellt Dieter Nuhr aktuelle Bilder, die er im Sommer 2015 in seiner alten Heimat Wesel aufgenommen hat, Bildern von seinen Reisen gegenüber. Die Bilder zeigen Landschaften und alltägliche Gebäude, die mit ihrer Symmetrie, Struktur und Tiefe beeindrucken.
„Nuhr aus Wesel“ zeigt eine weitere Facette des künstlerischen Schaffens von Dieter Nuhr, der bildende Kunst an der früheren Folkwang Hochschule in Essen studierte.

Öffnungszeiten

der Galerie im Centrum:
Dienstag bis Freitag: 10.30 - 18.30 Uhr;
Samstag: 10 -13 Uhr;
Sonntag: 11 - 17 Uhr;

Montags und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.