Projekt Jazz@School: AVG-Musiker proben zusammen mit professionellen WDR-Könnern

Anzeige
Die AVG-Big Band. (Foto: privat)

Am 2. Oktober findet um 11.30 Uhr im Städtischen Bühnenhaus (AulaVesalius-Gymnasiums) ein ganz besonderes Live-Konzert statt: Zu Gast im AVG ist die
WDR Big Band aus Köln, mehrfacher Grammy-Gewinner und eine der weltweit besten Big Bands überhaupt.

Die international renommierten Profi-Musiker unter der Leitung von Torsten Maaß werden im Rahmen des WDR-Projekts Jazz@School zusammen mit der AVG-Big Band zu hören sein. Auf dem Programm des von Produzent und Rapper Niels Freidel moderierten, gut einstündigen Konzerts für die gesamte Oberstufe des AVG stehen Jazz-, Funk- und Rocktitel und auch Rap.

Das Projekt Jazz@School richtet sich an ausgewählte Schulen in NRW mit eigener Big Band. Schon vor einigen Monaten hatte sich die in der Region bekannte AVG Big Band unter der Leitung von Musiklehrer Markus Werner für die Teilnahme beworben und freut sich nach der Zusage des WDR nun auf das international besetzte Ensemble.

Und eine erste Begegnung wird es schon in der kommenden Woche geben.
Denn bereits am 15. September sind einige der WDR-Musiker aus Köln im Andreas-
Vesalius-Gymnasium zu Gast. An diesem Tag findet zwischen 15.30 und 17 Uhr ein Big Band-Probenworkshop statt, in dessen Verlauf die AVG-Musiker in einzelnen Satzproben zusammen mit den erfahrenen WDR-Profis musikalische Details erarbeiten und sich auf das gemeinsame Konzert am 2. Oktober vorbereiten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.