"r(h)einKulturWelt" lädt ein zu einer Saison-Reihe mit exquisiten Sparten-Darbietungen

Anzeige
 

Wer hören möchte, wie es klingt, wenn rkw-Kulturschaffende an den NiederRhein holt, ist herzlich eingeladen, die kommenden Veranstaltungen zu besuchen. Das aktuelle Kulturprogramm steht unter dem Motto "R(H)EINKLANG" bietet attraktive Veranstaltungen für kulturinteressierte Menschen und findet an verschiedenen Orten statt: von Dinslaken, über Voerde und Wesel bis nach Hamminkeln.


Die Programmpunkte versprechen ausgesuchtes Vergnügen in unterscheidlichen Kultursparten.

Sonntag, 30. August, 18 Uhr: Kammermusik mit Harfe

Vielfältige Werke vom delikaten Rokoko-Gespinst über impressionistischen Klangzauber bis zur Musik unserer Zeit präsentieren exquisite Musiker am 30. August auf Haus Wohnung in Voerde (Frankfurter Straße 433); Eintritt: 15 Euro, 4 Euro für Schüler/Studenten. Es spielen Katrina Szederkenyi (Harfe), Stephan Dreizehnter (Flöte), Dalia El Guindi (Oboe), Lolla Süssmilch (Viola) und Friedmann Dreßler (Violoncello).

Mittwoch, 9. September, 20 Uhr: Kabarett

Konrad Beikircher hat immer gute Laune und dieser Funke springt jedesmal schnell von ihm auf das Publikum über. Sein aktuelles Programm "Bin völlig meiner Meinung" schaut mit freundlichem Spott und viel Liebe auf das was, die Rheinländer ausmacht. Wie gewohnt kommt er von "Höcksken auf Stöcksken", er schweift ab, und ist doch dabei beim Thema - immer weider auch der Katholizismus und der Protestantismus und natürlich die Nachbarn...

Ort: Großer Sitzungssaal Rathaus Voerde, Rathausplatz 20, Voerde; Eintritt: 20 (ermäßigt 4) Euro.

Sonntag, 18. Oktober, 15 Uhr, Werkstatt Theater: Mirko Schombert erklärt "Das Bildnis des Dorian Grey"

Mirko Schombert, der "neue" Intendant der Burghofbühne, stellt bei Kaffee und Kuchen die Inszenierung vor und beantwortet im Gespräch Fragen. Ort: Gasthaus "Himmel und Erde", Caspar-Baur-Straße 36 in Wesel (12/4 Euro inklusive Kaffee und Kuchen).

Freitag, 6. November, 20 Uhr: Jazz in der Kammermusik

Für die Übertragung von Jazz-Rhythmen und Blues-Harmonik in die klassische Form steht bis heute Altmeister George Gershwin gültig-zeitlos. Seine Kompositionen präsentieren Friedmann Dreßler (Violoncello), Francesco Savignano (Kontrabass), Rafael Sars (Drums), Stephan Dreizehnter (Flöte) und Melanie Geldsetzer (Klavier) in der Musik- und Kunstschule, An der Zitadelle 13 in Wesel (Eintritt: 15/4 Euro).

Sonntag, 20. Dezember, 17 Uhr: Literarischer Weihnachtsabend

Seit 2014 hat der frühere Geheimtipp „Literarischer Weihnachtsabend“ aus Götterswickerhamm eine neue Heimat in der evangelischen Dorfkirche in Hamminkeln-Brünen gefunden. Kirchengemeinde und rkw laden gemeinsam zum Auftakt der Weihnachtszeit ein. Ulrike Haibach-Daniel und Oliver Steller lesen adventliche Texte aus der Weltliteratur und die russische Solo-Harfenistin Olja Kaiser begleitet sie musikalisch (10/4 Euro).

Wer vorab Information haben möchte, erreicht Organisatorin Ulrike Haibach-Daniel
unter Telefon Tel.: 0163-3913311 Mail: info@rhein-kultur-welt.de.

Fotos zum Beitrag: privat/Agentur
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.