"r(h)einKulturWelt" lädt ein zur Werkstatt Theater am 23. Oktober im Gasthaus Himmel & Erde

Anzeige
Mirko Schombert (Foto: privat)

Mittlerweile eine kleine Tradition: bereits zum vierten Mal lädt r(h)ein-kultur-welt zu einer Werkstatt Theater ein. Mirko Schombert, der Intendant der Burghofbühne – Landestheater im Kreis Wesel, stellt in lockerer Atmosphäre eine Inszenierung der Burghofbühne vor und beantwortet Fragen zum Stück.

Das Stück, um das es diesmal geht: „Die Vermessung der Welt“ nach einem Buch
von Daniel Kehlmann. Dazu veranstaltet der Verein einen Gesprächs-Nachmittag mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen - nämlich am Sonntag, 23. Oktober, 15 Uhr, Gasthaus Himmel und Erde (Caspar-Baur Straße 36, Nähe Zentrlfriedhof Wesel).

Zum Inhalt: Zwei äußerst unterschiedliche Wissenschaftler des ausgehenden 18.
Jahrhunderts - Alexander von Humboldt, Forscher, Abenteurer, der „zweite Entdecker Amerikas“ und Carl Friedrich Gauß, der Theoretiker, Mathematiker, Misanthrop - haben ein Ziel und eine Passion: sie wollen die Welt vermessen. Humboldt bereist fremde Länder und erforscht mit großer Akribie alles, was ihm in Urwald, Steppe und Orinoko begegnet, kostet Gifte, kriecht in Erdlöcher und besteigt Vulkane.

Gauß bleibt so lange es geht zu Hause in Braunschweig. Er kann nicht ohne Frau leben, springt aber noch in der Hochzeitsnacht aus dem Bett, um eine Formel zu Ende zu bringen. Ihre Lebenskonzepte sind diametral entgegengesetzt, aber ihre Wege begegnen sich immer wieder, sie fühlen sich wie zwei Pole zueinander hingezogen.

Daniel Kehlmann beschreibt in seinem Roman mit Fantasie und viel Humor das Leben dieser beiden Genies. Er zeigt ihre Sehnsüchte und Schwächen, ihre Gratwanderung zwischen Einsamkeit und Liebe, Lächerlichkeit und Größe, Scheitern und Erfolg – ein weltumspannendes Abenteuer, das die große Welt auf die Bühne bringt.

Karten gibt es zum Preis von 12 Euro (Schüler und Studenten zahlen 4 Euro) sind an den üblichen Vorverkaufsstellen (Infos vorab via Mail an: r_k_w@web.de).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.