Tubeless Tom and the Coal Cats rocken am Samstag, 2. April, in Ginderich

Anzeige
(Foto: privat)

Es hat sich in der Musikszene rumgesprochen, dass Ginderich mehr ist
als nur Wallfahrtsort. Einen weitere Termin in der beliebten "Dörpel"-Reihe kann man am Samstag, 2. April, genießen - nämlich die Band Tubeless Tom and the Coal Cats aus Gelsenkirchen & Oberhausen.

Dort kennt man die Combo und ist begeistert. Wenn sie auf der Bühne stehen, tobt die Menge. Die Musiker spielen „weißen“ Hillbilly mit „schwarzem“ Rhythm 'n' Blues und schaffen eine Musik, die direkt in die Beine durchschlägt.

Tubeless Tom and the Coal Cats verneigen sich vor ihren Vorbildern, wie Elvis Presley, Billy Haley und Jonny Cash (um nur einige zu nennen) und spielen ihre eigenen,individuellen Interpretationen der Songs, die auch 60 Jahre  nach ihrer ersten Veröffentlichung nichts von ihrer Magie verloren haben.

Start des Konzert im "Op de Eck" ist um 20 Uhr.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.