Vom Hauptschüler zum Einser-Abiturienten

Anzeige
Timo Daniel Seifert
Wesel: Berufskolleg Wesel | Vom Hauptschüler zum Einser-Abiturienten
Timo Daniel Seifert schafft die 1,0


Damals, am ersten Schultag am Berufskolleg Wesel, hoffte Timo Daniel Seifert noch, die Höhere Handelsschule mit einer möglichst guten Fachhochschulreife abzuschließen, in diesem Jahr hat er nun die Bestnote im Zentralabitur erreicht.
Timo Daniel Seifert kommt aus Hamminkeln, besuchte die Hauptschule und schloss sie mit der Fachoberschulreife ab. Die Entscheidung fiel schnell, sich am Berufskolleg Wesel für die Höhere Handelsschule (Höhere Berufsfachschule im Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung) anzumelden. Nach eigener Aussage fiel ihm der Unterricht dort zwar nicht schwer, aber ein richtig guter Schüler war er zu dieser Zeit noch nicht.
Mit einer guten Fachhochschulreife in der Tasche meldete er sich dann am Beruflichen Gymnasium im gleichen Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung mit dem Leistungskurs Betriebswirtschaftslehre an, um nun auch die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Beispielhafter Werdegang im durchlässigen System des Berufskollegs
Timo Daniel Seiferts schulischer Werdegang ist mustergültig für die Möglichkeiten, die das Berufskolleg Wesel bietet. Theoretisch und praktisch ist es möglich, an unserer Schule Bildungsgänge, angefangen vom Hauptschulabschluss, über den mittleren Schulabschluss (FOR) und die Fachhochschulreife bis zum Abitur, aufeinander aufbauend zu durchlaufen.

Zu seinen schlechtesten Noten gehört ein „gut“ in Sport
Nach den zahlreichen Informationsveranstaltungen und Beratungen durch das Beratungsteam des Beruflichen Gymnasiums fühlte sich Timo ausreichend informiert, um sich seinen Schnitt selbst auszurechnen. Allerdings spekulierte er nach der 12. Klasse noch auf eine 1,5 im Abi.
Nur „gute“ Leistungen (z. B. in Sport) mussten bereits bei der Berechnung seiner Zulassung unter Berücksichtigung der sog. Pflichteinbringungen nicht mehr einbezogen werden, sie wurden vielmehr „ausgeklammert“!
Spätestens nach der Zulassung zur Abiturprüfung wusste auch Timo, dass der Einserschnitt im Abi möglich schien: „Dass ich eine 1,0 schaffen könnte, habe ich nicht gewagt zu glauben!“, so Timo.

Herr Lemmen, sein Klassenlehrer und stellvertretender Schulleiter am Berufskolleg Wesel, ist voll des Lobes: „Timo war der Leistungsträger der Klasse, immer motiviert, war bei allen seinen Mitschülern/innen anerkannt.“ So sei sein Klassenlehrer für Timo immer ein wichtiger Ansprechpartner gewesen. Herr Lemmen habe sich stets die notwendige Zeit für seine Klasse und ihn genommen, habe sich fürsorglich, ja väterlich um sie gekümmert.
Auch die Klassenfahrt nach Prag hat die Abiturienten im Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung enger zusammengeschweißt und dazu geführt, dass sie als Team an ihrem Ziel, dem Abitur, gearbeitet haben.

Studium in Wirtschaftswissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre

In seinem Nebenjob arbeitet Timo in einer Fahrschule und erledigt dort fast alle anfallenden Verwaltungsarbeiten. Die Arbeit mit Zahlen, Buchungen, Sollstellungen sind seine Welt! Beworben hat er sich an den Universitäten in Frankfurt für den Studiengang Wirtschafts-wissenschaften, alternativ in Düsseldorf, Köln und Münster für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre. Dies lag wohl auf der Hand!

Mit etwas Glück erklärt sich eine Stiftung bereit, unserem besten Schüler ein Stipendium für sein Studium zu genehmigen? Timo schreibt derzeit fleißig Anträge an die zur Auswahl stehenden Stiftungen.

Seine Bestnote im Abitur ist dem Schulministerium NRW bereits mit der erreichten Gesamtpunktzahl mitgeteilt worden. Vielleicht wird Timo Daniel Seifert zur „Ehrung der besten Abiturientinnen und Abiturienten des Jahres 2015“ in Düsseldorf eingeladen und von der Schulministerin geehrt.

Das Kollegium des Berufskolleg Wesel wünscht seinem besten Abiturienten einen erfolgreichen beruflichen Werdegang!

Berufskolleg Wesel
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.