Willkommen in Wesel

Anzeige
Wesel: Bahnhof |

Die Zeit läuft. Im Jahre 2016 feiert Wesel 775 Jahre Stadtrecht. Zu diesem Jubiläum werden viele Besucherinnen und Besucher erwartet.

Wenn Reisende mit der Bahn in Wesel ankommen und die Treppen von den Bahnsteigen runtergehen, finden sie auf einer recht kleinen Tafel den Hinweis, dass es rechts in die City und links zur Friedenstraße geht. Besser wäre die Information: Innenstadt/Dom/Rhein und statt Friedenstraße: Fusternberg/Schepersfeld.
Da Wesel im Jahre 2016 ein stolzes Stadtjubiläum feiert, würden sich mit der Bahn anreisende Besucherinnen und Besucher am Ausgang zur Wilhelmstraße über ein freundliches „Willkommen in Wesel“ bestimmt freuen und erwünscht fühlen.

Themenwechsel: Der Bereich Wilhelm-, Friedrich- und Bismarckstraße sorgt immer mal wieder für Gesprächsstoff. Jetzt ist Schluss mit reden, jetzt muss gehandelt werden - meint die SPD laut Medienberichten. Zwar ist es auf Grund besonderer Rücksichtnahme aller Verkehrsbeteiligten noch nie zu nennenswerten Unfällen gekommen, aber der Verkehr muss besser gelenkt werden. Den fahrenden Verkehr kann man sicher anders, vielleicht auch besser leiten, aber ob sich Fußgänger vorschreiben lassen, wie und wo sie eine Straße überqueren sollen, wer weiß das? Zu der Frage sollte ein Verkehrspsychologe befragt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.