WUZ-Frauen eröffnen am 25. Februar eine Ausstellung mit Bilder von Brita Söltzer

Anzeige
Brita Söltzer mit einem ihrer Werke. (Foto: privat)
Wesel: WUZ-Salon |

Das Weser Unternehmerinnen-Zentrum (WUZ) lädt alle Interessierten ein zur Vernissage am Donnerstag, 25. Februar, um 18 Uhr in die WUZ-Räume an der Bismarckstraße 7 in Wesel ein.

"Mit dieser Veranstaltung eröffnen wir die Ausstellung der Künstlerin Brita Söltzer", erklärt Sprecherin Ute Thamm.

Brita Söltzer in Nürnberg geboren und in Duisburg aufgewachsen, lebt und arbeitet heute in Rheinberg. Als gelernte Schaufenstergestalterin, Plakatmalerin und Werbegestalterin hat sie schon in jungen Jahren künstlerische Erfahrungen gesammelt. Per Fernstudium studiert sie an der Kunstakademie Darmstadt. Mit ihren Mann hatte sie eine Modeagentur in Neuss. Nach dessen Tod zog sie nach Rheinberg und widmet sich wieder der Kunst.

Seit 2001 beschäftigt sich Brita Söltzer auch mit der Aktmalerei und lässt bildet sich in diesem Bereich in der Lucas Akademie in Grevenbroich, dem Atelierhaus in Duisburg-Baerl sowie bei ARKA Zeche Zollverein weiter. Sie besucht die Kunstakademie Bad Reichenhall sowie die Europäische Kunstakademie Trier.

In den letzten Jahren ist Brita Söltzer regelmäßiger Teilnehmerin der Niederrheinischen Kunstmesse in Moers, Kamp-Lintfort und im Preußen-Museum Wesel. 2010 hat sie eine Einzelausstellung bei Radio KW in Wesel und 2014 im Kreishaus Wesel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.