Zwei VHS-Theaterfahrten: "Anatevka" in Gelsenkirchen, Ballett in der Duisburger Rheinoper

Anzeige

Am Samstag, 29. Oktober, fährt die VHS Wesel-Hamminkeln-Schermbeck nach Gelsenkirchen ins Musiktheater im Revier und besucht die Aufführung des weltberühmten Musicals „Anatevka". Los geht es um 18.30 Uhr ab dem Klever-Tor-Platz, Rückkehr gegen 23 Uhr. Die Platzkarte kostet 49,90 Euro, wenige Restkarten stehen noch zur Verfügung. Um Anmeldung bis zum 14. Oktober wird gebeten.

Am Mittwoch, 16. November, können sich Ballettfreunde auf die Fahrt zur Deutschen Rheinoper nach Duisburg freuen. Auf dem Programm steht das Ballett „b.29“ mit drei Choreographien, eine davon von Martin Schläpfer, Chefchoreograph der DOR. Bei den beiden anderen handelt es sich um Choreographien von George Balanchine zur Musik von Tschaikowsky und Jerome Robbins zur Musik von Frédéric Chopin.

Der Preis für die Platzkarte beträgt 39,90 Euro. Los geht es um 18 Uhr ab dem Klever-Tor-Platz, Rückkehr gegen 23 Uhr (Anmeldungen bis 28. Oktober, Infos unter Telefon 0281/ 2032343).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.