16. BRÜNER GEWERBEMARKT am 22. und 23. April im Gewerbegebiet "Auf dem Stemmingholt"

Anzeige
Unter dem Motto „Regional, Informativ, Attraktiv“ findet am Samstag, den 22. ab 14 Uhr & Sonntag den 23. April ab 11 Uhr im Gewerbegebiet „Auf dem Stemmingholt“ der 16. Brüner Gewerbemarkt statt.

Was im Jahre 1983 mit den beiden Betrieben Knipping Fenster und Sanitär Schulte begann, hat bis heute , für das beschauliche Brünen, immense Ausmaße angenommen.

Der 16. Brüner Gewebemarkt wartet mit ca. 80 Ausstellern auf.

Außerdem rechnet man, bei schon bestelltem schönem Wetter mit zahlreichen Trödelständen die die bunte Vielfalt bereichern.

„Unser Ziel ist es, einen nachhaltig positiven Eindruck von Brünen und dem Brüner Gewerbe zu vermitteln. Damit Interessenten auch langfristig bei Bedarf Brüner Handwerker und Händler beauftragen.
Alle Aussteller sind unter www.bruener-gewerbemarkt.de aufgelistet, sodass Interessiert bei Bedarf auch im Nachhinein noch Adressen recherchieren können.“
So Marc Schulte-Bunert als Ansprechpartner für den Gewerbemarkt.

Was gibt’s im Einzelnen?

Hier ein paar Highlights:

Brüner Handwerker und ihre Partnerfirmen, zeigen was sie können.
Der Verein „Bürger für Brünen“ wird in einem großen Zelt wieder über aktuelle lokale Projekte informieren.

Der geschmückte Brüner Bauernmarkt bietet zahlreiche heimische Produkte an.
Erstmals präsentiert sich der Hamminkelner Bauhof auf einer 900 m² großen Fläche mit kommunalen Maschinen und mehr.

Die Brüner Ortsbauernschaft und Tierarzt Dr. Nienhaus warten mit Kälbern, Schafen, Galloway Rindern, Enten, Gänsen und technischem Gerät auf.

Elektromobilität erfährt auch in Brünen einen hohen Stellenwert. Mit E-Bike und Elektroauto sind auf einen Testgelände sogar spontane Probefahrten möglich.

Alte Schätzchen finden sich zum Oldtimertreff ein.

Nicht nur die kleinen werden beim Bungee-Trambolin, Esel-Führungen, Hüpfburgen und dem Samstäglichen Kindertrödelmarkt ihren Spaß haben.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl mit zahlreichen Ständen gesorgt.

Bürgermeister Bernd Romanski hat sich am Veranstaltungs-Sonntag um 11 Uhr zu einem gemeinsamen Messerundgang angekündigt.

Romanski vertritt den Standpunkt: „Insbesondere in der ländlichen Region ist das lokale Gewerbe ein sehr wichtiger Standortfaktor“.

Der junge Vorstand des Brüner Gewerbevereins rechnet mit 25.000 Besuchern, seien Sie dabei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.