85 Jahre Löschzug Obrighoven-Lackhausen – Jubiläumsfeier am 20. Mai

Anzeige
Der Löschzug Obrighoven (Foto: Stadt Wesel)
Die Freiwillige Feuerwehr in Wesel besteht aus haupt- und ehrenamtlichen Kräften. Die fünf Löschzüge (Bislich, Büderich, Ginderich, Obrighoven-Lackhausen und Stadtmitte) sind ausschließlich durch ehrenamtliche Kräfte besetzt.

Während die Hauptwache dauerhaft durch die hauptamtlichen Kräfte besetzt und durch den Löschzug Stadtmitte verstärkt wird, sind die außenliegenden Gerätehäuser ausschließlich durch ehrenamtliche Kräfte besetzt.

Am 20. Mai, dem Tag der Brandschutzerziehung, feiert der Löschzug Obrighoven-Lackhausen seinen 85. Geburtstag.
Das Jubiläum wird mit einem Familienfest rund um das Gerätehaus Obrighoven, Rudolf-Diesel-Straße 88, gefeiert.
Um 9 Uhr erfolgt die Aufstellung der Feuerwehrfahrzeuge. Offizielle Eröffnung erfolgt um 10 Uhr durch Löschzugführer Michael Gossen und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.
Von 10.45 – 11.00 Uhr führt die Jugendfeuerwehr und von 12.30 – 13 Uhr der Löschzug Ginderich eine Einsatzübung vor. Von 14 bis 14.20 Uhr zeigt die Jugendfeuerwehr eine Übung und von 15.40 – 16 Uhr eine Einsatzübung.
Den Tag über werden verschiedene Fahrzeuge ausgestellt, die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Obrighoven informieren über die Geschichte ihres Löschzuges und Brandvermeidung.
Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und Wasserspiele, fürs leibliche Wohl aller ist gesorgt.
Auch die DEKRA ist vor Ort, unter anderem mit einem Überschlagsimulator.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.