Annika Kühn von der Volksbank Rhein-Lippe in Voerde gehört zu den Jahrgangs-Besten

Anzeige
(Foto: privat)

„Dies ist ein Top-Jahrgang mit ganz viel Potenzial“, betonte Udo Urner, der Leiter der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie (RWGA) in Forsbach bei Köln und freute sich bei der Besten-Ehrung über die sehr guten Ergebnisse bei der diesjährige Abschlussprüfung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann.

Annika Kühn von der Volksbank Rhein-Lippe gehört zum Kreis der Prüfungsbesten dieses Jahrgangs. Im Rahmen der Feierstunde wurde sie dafür von Akademieleiter Udo Urner und RWGA-Abteilungsleiterin Monika Lohmann geehrt.

Mit der Ehrung der besten Ausbildungsbetriebe würdigte die Akademie außerdem die beeindruckende Ausbildungsinitiative der Banken im Verbandsgebiet. Zu den geehrten zählten auch der Bereichsleiter Fred Winkel und die Ausbildungsleiterin Nicole Lübbering von der Volksbank Rhein-Lippe eG.

Mit großer Freude nahm die Volksbank Rhein-Lippe eG das hervorragende Abschneiden beim Ausbildungsabschluss in Forsbach auf. Ulf Lange, Vorstand der
Volksbank Rhein-Lippe eG: „Die exzellente Abschlussnote unserer Auszubildenden und die überraschende Ehrung unserer Ausbilderin sind eine Bestätigung für die gute Qualität und das hohe Niveau unserer Nachwuchsförderung“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.