Benzingeruch und eine brennende Tasche an der Schillstraße / Staatsschutz ermittelt

Anzeige
In der Nacht zum Freitag (8. September) entdeckten Polizisten auf dem Gelände der Dienststelle an der Schillstraße eine brennende Tasche. Die Beamten fuhren gegen 00:25 Uhr mit dem Streifenwagen auf den Parkplatz und stellten zunächst Benzingeruch fest.

Bei einer Nachschau fanden die Beamten in der Nähe des Zauns die kokelnde Tasche. Mit Hilfe eines Feuerlöschers wurde der Brand gelöscht. Es entstand kein Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich beim Staatsschutz in Duisburg unter der Telefonnummer 0203 280-0 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.