DLRG - Rettungsaktion der besonderen Art

Anzeige
Ferienzeit, Zeit für die freiwilligen Helfer der DLRG, am Weseler Auesee die Aufsicht zu übernehmen und für jede Situation einsatzbereit zu sein.

Im folgendem Fall waren es allerdings keine Menschenleben, die Hilfe brauchten.

Am vergangenen Sonntag, das Wetter war trüb und Gott sei Dank kaum Badegäste am Sandstrand, wurde doch dort im Sand ein Loch entdeckt. Drinnen viele frisch geborene Hasenbabys, die mit größter Sorgfalt hervorgeholt wurden.

Mit Spritze und Katzenmich bekamen sie eine erste kräftigende Mahlzeit.

Die Nacht überlebten die "Zwerge" auf der Wachstation und fanden lieberweise am mächsten Morgen ein neues Zuhause auf einem Obrighovener Bauernhof.
0
2 Kommentare
7.788
Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen) aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 17.08.2013 | 09:11  
10.412
Maria Brandt aus Wesel | 17.08.2013 | 10:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.