Elternlotsen Frühstück in der Quadenwegschule

Anzeige
Wesel: Quadenwegschule | Einmal im Jahr lädt die Stadt Wesel unter Federführung von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Ingo Balters aus der Stadtverwaltung (zuständig für die 'Schulwegsicherung') die ehrenamtlichen Elternlotsen zum Dank zu einem Frühstück ein. Dieses Jahr fand dieses Ereignis an der Quadenwegschule im Schepersfeld statt.
Die Quadenwegschule steht an einer viel befahrenen Straße, daher ist hier die Schulwegsicherung ganz besonders wichtig!

I-Dötzchen brauchen eine weile, bis sie die Koordination von heran nahenden Kraftfahrzeugen und Fahrrädern vollständig überblicken. Die hierfür angelegte Fußgängerampel sowie die häufigen Verkehrskontrollen sind hilfreiche Werkzeuge um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, können aber eine umfassende Verkehrserziehung nicht ersetzen.
Das findet auch Manfred Helmes - Verkehrssicherheitsberater von der Weseler Polizeibehörde.

Leider ist die Zahl der Elternlotsen in den letzten Jahren rückläufig. „Das liegt vor allem daran, dass heutzutage in vielen Familien beide Elternteile berufstätig sind“, sagt Astrid Horstkamp (Direktorin der Quadenwegschule).

Dennoch ist es angebracht an dieser Stelle für diese wichtige, gemeinschaftliche Aufgabe ein wenig Werbung zu betreiben!

Die „Arbeitszeit“ eines Elternlotsen beträgt nicht mal eine Stunde pro Woche. Gabriele Müller (Stellvertretende Schulleiterin Quadenwegschl.) erstellt die Wochenpläne für die Lotsen und ganz selbstverständlich wird hier auf persönliche Befindlichkeiten und Hinderungsgründe Rücksicht genommen. Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an ihre zuständige Schulleitung!

In einer knapp zweistündigen Schulung - durchgeführt von Manfred Helmes- bekommen Sie zusätzlich wertvolle Tipps zu dieser zwar recht verantwortungsvollen aber auch sehr schönen Aufgabe.

Und hier noch ein kleiner „Appetizer“:

Zum Dank für die Mühe und als kleine Anerkennung gab es von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp einen Gutschein im Wert von 50,00 € für das Waldhotel Tannenhäuschen (Der Gutschein kann auch für den Wellnessbereich genutzt werden!!)

In diesem Sinne „allzeit guten Fußweg!“ ;-)

(Text: Imke Schüring)

(Bilder: Michael Gertzen)
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 03.06.2015 | 11:24  
12.694
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 04.06.2015 | 16:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.