Europa-Miniköche Niederrhein fahren als "Botschafter" unserer Region nach Berlin

Anzeige
Auf dem Foto: Die Europa-Miniköche Niederrhein (Kurs 2017-2019), bei ihrem Monatstreffen am vergangenen Samstag im Marienthaler Gasthof, mit ihrer Teamleiterin sowie dem Team des Gasthofes, auf welchem auch die mit nach Berlin reisenden Miniköchinnen und Miniköche zu sehen sind (wobei von diesen eine der Miniköchinnen fehlt). (Foto: HansJürgen Schellewald)
Am Niederrhein. Fünf Jugendliche des aktuellen Kurses (2017-2019) der Europa-Miniköche Niederrhein reisen Ende des Monats - gemeinsam mit ihren Familien sowie den beiden Teamleiterinnen -
zur Grünen Woche nach Berlin. Wie bereits Miniköche aus den Kursen zuvor, nehmen sie dort als "Botschafter" unserer Region teil am Schaukochen auf der Bio-Bühne und der NRW-Bühne.


Miniköche eröffnen Bühnenprogramm

Zunächst eröffnen die Jugendlichen in der Bio-Halle gemeinsam mit dem Bio-Spitzenkoch Bernd Trum mit der Frühstücksaktion: "Fit in den Tag starten" das Bühnenprogramm. Anschließend bereiten sie auf der Kochbühne in der NRW-Halle gemeinsam mit dem Spitzenkoch Markus Haxter ein Mittagsgericht aus Zutaten der Genussregion Niederrhein zu. Dabei werden die fünf sicher viel Spaß beim gemeinsamen Zubereiten, Abschmecken, Anrichten und Servieren der Gerichte mit den Pröfiköchen haben und den ein oder anderen wertvollen neuen Küchentipp der Profis mit nach Hause nehmen können.

Während der Kochaktionen wird es für die jungen Köche auch immer wieder mal eine kurze Unterbrechung geben, wenn es die Fragen, die ihnen die beiden Moderatorinnen der Bühnen stellten, zu beantworten gilt.

Besonderes Highlight

Zum gemeinsamen Messeprogramm gehört auch in diesem Jahr wieder der Besuch am Stand des Fischinformationszentrums, bevor die Miniköche und ihrer Familien die Messe eigenständig erkunden.
Als besonderes Highlight steht dann am Folgetag für die koch- und hotelbegeisterten Jugendlichen noch die Besichtigung eines renommierten Luxushotels der Hauptstadt auf dem Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.