Finnische Schüler in Wesel: Schüleraustausch am AVG Wesel

Anzeige
Auf dem Bild zu sehen ist die gesamte Gruppe, die am Austausch teilgenommen hat. (Foto: Christian Karus)

Im Rahmen der Kooperation des Andreas-Vesalius-Gymnasiums mit der finnischen Summer School waren fünf finnische Schülerinnen und Schüler mit ihrem begleitenden Lehrer in Wesel zu Gast.

Der Austausch mit der finnischen Summer School startete im Jahr 2017 mit einem Besuch von zehn AVG-Schülerinnen und -Schülern auf der finnischen Ostsee-Insel Seili.
Zum Gegenbesuch kamen die Finnen nun nach Wesel.
Auf dem Programm stand neben einer Stadtführung, einem Besuch des Klettergartens in Oberhausen und des Gasometers auch eine Radtour zum Reeser Meer und eine Paddeltour auf der Lippe. "Wir wollten den Gästen neben der Kultur hier in der Region auch zeigen, wie unterschiedlich hier am Niederrhein die Seen und auch die Flusslandschaft im Gegensatz zu Finnland sind", so Christian Karus, Mitorganisator des Austausches von deutscher Seite. Zusammen mit seinem Kollegen Enwer Dorweiler hat er das Programm für den Besuch in Wesel ausgearbeitet.

"In den nächsten Wochen werden wir über eine Video-Konferenz besprechen, wie der Austausch in den folgenden Jahren aussieht. Wir sind zuversichtlich, dass wir dies nun jährlich für unsere Schüler anbieten können", so Karus.
Den Schülern hat es sichtlich Spaß gemacht, denn neben dem offiziellen Programm gab es auch genug Austauschmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten unter den Schülern. Die Finnen waren nämlich bei den deutschen Gastfamilien untergebracht.
"Die Zeit mit den Finnen war sehr gut und wir konnten unser Englisch aufbessern", berichten Clemens Norff und Milena Müller, zwei Schüler, die auch im letzten Jahr schon in Finnland waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.