Heute wurde im RWE-Gebäude auf der Reeser Landstraße der Ehrenamt-Preis "Stark für andere" vergeben

Anzeige
vordere Reihe v. l. Herr Dirk Bohlen, Herr Rainer Groß, Herr Steffen Sander, Frau Christa Holtwick, Frau Anneliese Tyrolf hintere Reihe:Herr Rainer Lohmann, Frau Ulrike Westkamp, Frau Doro Sinsteden
  Wesel: Reeser Landstraße | Wochenlang hatten die Leserinnen und Leser des "Xanteners" und des "Weselers" "gevotet", heute endlich wurden die drei Hauptgewinner des "Ehrenamt-Wettbewerbs" "Stark für andere", die das "Rheinisch-Westfälische Elektrizitätswerk" mit Hilfe der Redaktion hatte ermitteln lassen, geehrt.

Die sieben übrigen Finalisten waren ebenfalls eingeladen worden, wobei auch sie sich von einem Gast begleiten lassen durften, sodass der Tagungsraum des RWE-Gebäudes um kurz nach elf, als ich mit ein wenig Verspätung aus Geldern eintraf, beinahe bis auf den letzten Stuhl gefüllt war.

Auch wenn Herr Hegmann vom RWE, Herr Bohlen von der Redaktion in Wesel und Herr Bürgermeister Thomas Ahls aus Alpen zu verstehen gaben, dass die "Ehrenämtler" die Hauptakteure seien, so wussten diese Herren doch mit ihren freundlichen und wohl gewählten Worten alle Gäste für sich zu gewinnen.

Klar, auch die Bürgermeister der anderen Städte im Erscheinungsbereich des "Xantener" und des "Weseler" waren als Jury-Mitglieder anwesend. So war aus Wesel Frau Ulrike Westkamp erschienen, aus Xanten war Herr Rainer Groß in Vertretung für den erkrankten Bürgermeister Thomas Görtz angereist, und die Herren Bürgermeister aus Sonsbeck Herr Heiko Schmidt und aus Hamminkeln Herr Holger Schlierf waren ebenfalls anwesend, um die Menschen, die sich ihrer Ansicht nach im Besonderen für andere engagieren, zu ehren.

Nach einer netten Begrüßung voller Anerkennung für die "Ehrenämtler" durch den RWE-Chef Herrn Rainer Hegmann und einigen freundlichen Erklärungen zum Wahlverfahren durch den "Weseler"-Redakteur Dirk Bohlen durfte die Bürgermeisterin aus Wesel Frau Anneliese Tyrolf aus Wesel-Diersfordt, die sich als Vorsitzende des Heimatvereins sehr stark engagiert, mit einer Urkunde und einem hohen Geldpreis ehren. Herr Heiko Schmidt überreichte als Bürgermeister der Gemeinde Sonsbeck dem ALKO Sbk-Gründungsmitglied Steffen Sander seinen wohlverdienten Preis, wobei er nicht mit lobenden Worten sparte. "Wenn ich gefragt werde, was in Sonsbeck in Bezug auf junge Leute so los ist, dann verweise ich gern auf die ALKO Sbk", lobte er diese starke Gruppe junger Menschen, die das, was sie macht, äußerst gut macht.
Der erste Preis ging an Frau Christa Holtwick, die seit Jahrzehnten als Leiterin der JUBO-Jugendgruppe in Bönninghardt tätig ist.

Freundlich lud Herr Rainer Hegmann alle Gäste am Schluss der Ehrung zu einem leckeren Imbiss ein, währenddessen seine Kollegin Frau Brigitte Hinzen-Elders sich mit den übrigen FinalistInnen unterhielt.
Besonders unsere "Engelchor-Leiterin" Dorothea Sinsteden hat das Gespräch mit ihr gefallen, auch wenn sie nicht in Erfahrung bringen konnte, den wievielten Platz sie genau belegt hatte.

Erwähnen möchte ich in meinem Beitrag auf jeden Fall noch, dass es mir eine große Freude war, auf Herrn Dr. Wolfgang Schneider, den ehemaligen Religionslehrer meiner Tochter Christina, und Herrn Jürgen Fritsch zu treffen. Mit gutem Grund hatte Herr Schneider Herrn Fritsch als einen Menschen vorgeschlagen, der sich stark für andere engagiert. Zurzeit widmet er sich in anerkennenswerter Weise den Flüchtlingen, die in unserer Stadt Xanten Hilfe brauchen, aber schon seit vielen Jahren unterstützt er den TuS Xanten und die St. Viktor-Gemeinde in vielen Belangen.

Abschließen möchte ich diesen vorläufigen Bericht mit einem Kompliment, das Steffen Sonder als Kommentar geschrieben hat: "Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Ehrenamt rockt!"
2
2
2
2
1
2
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 11.12.2014 | 13:24  
13.322
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 11.12.2014 | 13:41  
Dirk Bohlen aus Wesel | 11.12.2014 | 14:00  
13.322
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 11.12.2014 | 14:03  
30.799
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 11.12.2014 | 15:33  
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | 11.12.2014 | 15:53  
5.792
Neithard Kuhrke aus Wesel | 11.12.2014 | 16:12  
6
Steffen Sander aus Sonsbeck | 11.12.2014 | 22:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.