Jede Menge Fotos vom Hamminkelner Citylauf und vom Stadtfest "Bennen on Butten"

Anzeige
(Foto: Dirk Bohlen/ Heike Cervellera)
Auch das Team vom WESELER war mit einem eigenen Stand bei "Bennen on Butten"!
Hier bei Lokalkompass finden Sie jede Menge Fotos vom Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag wie auch vom Hamminkelner Citylauf.

Viel Spaß beim Durchklicken!

Vorab die Wetterfrosch-Meldung: Dass die Niederrheinhitze im Laufe des Sonntags nachließ, empfanden empfanden viele Besucher als Wohltat. Auch HWG-Chef Hermann Borgers meinte: "Bei hohen Temperaturen bleiben Viele lieber zuhause." Doch anscheinend überwog in Menkeln und Umgebung die Neugier auf den verkaufsoffenen Sonntag.

Geschätzte 5000 Bummler fanden den Weg in den Ortskern. Dort erwartete sie ein durchweg gut gelaunte Mannschft von Gewerbe- und Standbetreibern zwischen den beiden Ortskirchen. Ein moderates Musikprogramm am Molkereiplatz sorgte für zusätzliche Unterhaltung und die Modenschau am Nachmittag präsentierte gekonnt, was Frau, Mann (und Feuerwehrleute) im Herbst (und überhaupt) am Leibe tragen.
Bereits am Samstagabend war "Bennen in Butten" mit der beliebten Biermeile eingeläutet worden. Wie zu hören war, mussten die letzten Trinkfesten gegen 3 Uhr (noch nach dem Nachtgewitter) nach Hause komplimentiert werden. Wilhelm Kloppert sprach bezüglich des Festopeners und mit Blick auf das ganz Wochenende von "durchweg positiver Resonanz".

Das traf auch auf den Hamminkelner Citylauf zu, der mit 1603 Mitläufer(inne)n einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnete. Hauptorganisator Thomas Wingerath vom HSV wuselte gewohnt achtsam im Start-Ziel-Sektor hin und her, musste aber nur einmal die Luft anhalten, als ein Teilnehmer des 10-Kilometer-Laufs im Ziel körperliche Probleme bekam. Mit der Hilfe reichlich anwesender Fachleute warren diese schnell behoben und der Teilnehmer wieder fit.

Außerdem gab's am Rande des sportlichen Geschehens kompetente Unterstützung für Aktive und Festbesucher. um Beispiel bei Melanie Steinkamp: "Acht Weight Watchers Hamminkeln Rennschnecken nahmen am Cityauf teil. Alle sind trotz der Hitze laufend oder walkend sehr stolz ins Ziel gekommen. "Manche hätten vor drei Monaten noch nicht gedacht, jemals so sportlich zu werden. Doch mit der Abnahme kam der Glaube an die eigenen Fähigkeiten. Alle zusammen haben knapp 150 Kilo abgenommen!", erklärt Melanie Steinkamp.
Nach dem Lauf haben dann alle die Fußmassage bei Martina Winkelhausen genossen.

Viele Bummler besuchten zudem den Stand des Weselers und ließen sich dort von Fotografin Heike Cervellera ablichten. Anschließend durften sie sich über den Ausdruck einer Titelseite des Weselers freuen - mit eben diesem Foto als Aufmacher!
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.