Lauter Knall an der Friedrichstraße in Wesel verschreckt Anwohner: Geldautomat gesprengt

Anzeige

Am frühen Dienstagmorgen kam es zur Sprengung eines Geldautomaten in Wesel. Gegen 3.07 Uhr erhielt die Polizei Meldungen über einen lauten Knall aus einem Gebäude an der Friedrichstraße.

Drei maskierte und mit Arbeitsanzügen bekleidete Personen hatten im Vorraum einer Bank einen Geldautomaten aufgesprengt. Sie flüchteten mit einem dunklen Pkw (vermutlich Audi A6) über innerstädtische Straßen in Richtung BAB A3. Durch die Automatensprengung entstanden Schäden im Vorraum der Bank.

Zur Tatbeute können derzeit noch keine konkreten Angaben gemacht werden. Personen kamen nicht zu Schaden.Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.