Lions Club Hamminkeln spendet 3000 Euro für die Palliativstation am Evangelischen Krankenhaus

Anzeige
(Foto: privat)

Leben lebenswert machen, das ist das erklärte Ziel von Palliative Care. Linderung und Symptomkontrolle sowie der Beistand in Krisensituationen stehen dabei im Vordergrund.

Das Mehr an Zeit für und mit dem Erkrankten sowie die Fachpflegekräfte zeichnen die Palliativstation des Evangelischen Krankenhauses Wesel besonders aus. Der Stellenschlüssel ist in diesem außergewöhnlichen Bereich großzügig bemessen; nur speziell ausgebildetes Palliative Care Personal mit Lebens- und Berufserfahrung arbeitet auf dieser Station und steht den Patienten, aber auch deren Angehörigen, 24 Stunden kompetent und unterstützend zur Seite.

Die palliative ambulante und stationäre Arbeit hat die Mitglieder des Lions Club Hamminkeln nachhaltig beeindruckt, so dass man sich gemeinsam entschloss, diese finanziell zu unterstützen. Daher freut sich die Palliativstation am Evangelischen Krankenhaus Wesel über einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro.

Martin Linzmaier (Präsident Lions Club Hamminkeln) und Manfred Loskamp (Vizepräsident Lions Club Hamminkeln) überreichten den Scheck an Heinz-Joachim Lemm (Leitender Arzt Palliativstation) und Ursula Niermann (Pflegerische Leitung Palliativ Station).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.