Mädchen quatschten in Kalkar über die Liebe

Anzeige
(Foto: privat)
Der internationale Mädchentreff hat in den Herbstferien eine Nacht am Fingerhutshof in Kalkar verbracht. Zum Thema „Liebe“ haben sich Leiterin Anne Heinz und Petra Block ein schönes Programm für die Mädchen einfallen lassen. Wie fühlt es sich an, verliebt zu sein? Und was hilft gegen Liebeskummer?
Mit Fragerunden und Gruppenspielen haben sie schöne Stunden verbracht.

Der Hof mit seinen vielen alten Obstbäumen war bei den Mädchen heiß begehrt. Vor allem ein Baum mit der Liebesfrucht überhaupt hat es ihnen besonders angetan: Ein alter Apfelbaum voll behangen mit roten, herrlichen Äpfeln.

Beim gemütlichen Spaziergang machte die Gruppe einen Abstecher zur nahe
gelegenen Reithalle. Und nach dem gemeinsamen Abendessen gings ab in die Dunkelheit: Nachtwanderung! Die Wanderung wurde reich belohnt: Am Ende des Weges wartete eine Schatztruhe vollgepackt mit Süßigkeiten und einem Liebesfilm.

Glücklich und müde gingen später alle in ihr wohlverdientes Wochenende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.