Meisterschaften des Gaststättengewerbes am 29. Februar im Restaurant Hohe Mark

Anzeige

Am 29. Februar finden im Hotel Hohe Mark in Wesel die Nieder-rheinmeisterschaften des Gastgewerbes statt. Bereits am 15. Januar mussten sich die jungen Leute bei der Theorie für den Praxis-Wettkampf qualifizieren.

Die jeweils besten Auszubildenden aus dem Restaurantfach, dem Hotelfach und die Köche qualifizierten sich für die praktischen Prüfungen. Die Köche müssen dabei nicht nur kochen! Nach einem vorgegebenen Warenkorb erhalten sie die Aufgabe, die Warenanforderung für ein 4-Gang-Menü zu erstellen. Im Anschluss zeigt sich dann in der Küche, ob sie dabei an alles gedacht haben.

Die Köche werden dabei u. a. nach folgenden Kriterien beurteilt:

- Berücksichtigung des Warenkorbes
- Kreativität
- Regeln der Menügestaltung
- Hygiene (Personal-, Produkt- und Arbeitsplatz-Hyg.)
- Einsatz von Geräten etc.


Die Restaurantfachleute müssen theoretische und fachpraktische Aufgaben lösen, die in einem Restaurant anfallen, wie beispielsweise filetieren oder flambieren. Aufgaben der Hotelfachleute können sein, z. B. eine Rezeptionsaufgabe zu lösen, Getränke zubereiten, ein Hemd bügeln oder Knopf annähen oder auch in einem Hotelzimmer eingebaute Fehler zu finden.

Alle Prüflinge müssen eine Warenerkennung durchlaufen und Sonderbestecke benennen. Die Ergebnisse aller Aufgaben werden sodann von einer fachspezifischen Jury bewertet.

Höhepunkt des Tages ist das Prüfungsessen, an dem ca. 64 Gäste teilnehmen werden, die die Gelegenheit nutzen und sich vom Können der jun-gen Leute überzeugen. Die Prüflinge bilden dafür Teams, dem je ein Vertreter der drei Berufe angehört. Die Aufgabe besteht darin, die Gäste vom Empfang über den Menü-Service bis zu den Nacharbeiten professionell an den festlich gedeckten Tischen zu betreuen.

Die jeweiligen Sieger der einzelnen Berufe vertreten dann den Niederrhein bei den Bezirksmeisterschaften in Düren. Sie sind damit den ersten Schritt in Richtung Deutsche Jugendmeisterschaften gegangen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.