Mia und Lene aus Hamminkeln malten und spenden 125 Euro fürs Tierheim Wesel

Anzeige

Die Idee kam beim Malen mit Buntstiften: Mia (10) und Lene (11) kennen sich seit den ersten Hamminkelner Grundschultagen und sind seither gute Freundinnen. „Wir haben Hundebilder gemalt und sind irgendwann auf die Idee gekommen, die Bilder zu verkaufen und damit Geld für das Tierheim zu sammeln!“ so Lene rückblickend auf die Anfänge ihres Vorhabens.

Die Eltern nickten das Vorhaben ab und die Kinder gingen mit ein paar Bildern unterm Arm auf in die Hamminkelner Nachbarschaft. Und sie gewannen Vertrauen: Angeboten wurden die Bilder an der Haustüre mit dem Hinweis, dass man für das Tierheim sammelt und man geben könne, was man möchte. Nach ersten Erfolgen für Ihre Spendensammlung gingen die Kids in „Produktion“ und die zwei Mädchen aus Hamminkeln wiederholten den Event einige Tage später.

Die Eltern staunten nicht schlecht, als die beiden mit einem Betrag von 125 Euro wieder zuhause ankamen. Ein Termin beim Weseler Tierheim in der war schnell gemacht und die Leiterin Gabi Wettläufer freute sich mit ihrem Team über die willkommene Spende ebenso wie die zwei Freundinnen über die anschließende Führung durch das Tierheim.

„Diese wunderbare Aktion hat einen Erlös von 125 Euro gebracht. Wir sagen allen Menschen, die die Beiden unterstützt haben, ein herzliches Danke ! Das gesamte Tierheimteam und alle Tiere bedanken sich bei Mia und Lene.“ so das Weseler Tierheim auf der eigenen Homepage.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
14
Angela Günther aus Wesel | 12.10.2016 | 15:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.