Missverständnisse in Sachen Netz und Druck

 

Mindestens genau so lieb ist es uns, wenn Sie den „Weseler“ oder den „Xantener“ lesen. Doch das Internet lässt sich nicht mehr ignorieren. Auch am unteren Niederrhein nicht.

Wenn Sie sich lieber online informieren, was in Ihrer Umgebung zurzeit los ist, dann bietet Ihnen der Lokalkompass breite Möglichkeiten. Nachrichten und Community (= Austausch zwischen den Usern), das ist das beliebte Konzept des Portals, das inzwischen von über 3000 angemeldeten Internetfans in Alpen, Drevenack, Hamminkeln, Sonsbeck, Wesel und Xanten genutzt wird.

Allerdings geht jeder aktive User offensichtlich mit unterschiedlichen Erwartungen an Lokalkompass heran. Das ist grundsätzlich in Ordnung. Dennoch möchten wir hier und heute mit einigen Missverständnissen aufräumen, damit die Nutzer künftig noch mehr Freude am Besuch des Portals haben.

Der Faktor Aufwand

Angemeldet sind Sie bei Lokalkompass in zwei Minuten. Doch auch das weitere Wirken ist nicht aufwändig: Sie laden einen Text samt Fotos (so viele Sie mögen) hoch. Wenn der Text vorher fertig und auf Ihrem PC archiviert ist, dauert der Upload höchstens fünf Minuten - je nach Leistungsfähigkeit Ihres Rechners! Ihr Verein wird‘s Ihnen danken.

Informationsquelle

Die Redaktion „Der Weseler/ Der Xantener“ postet täglich Nachrichten bei Lokalkompass. So sind Sie besonders schnell im Thema, was das lokale und regionale Geschehen betrifft.

Diese Rumlaberei ...

Lokalkompass ist aber auch Community. Soll heißen: Sie können bei uns Ihre Befindlichkeiten loswerden und Fotos oder Infos posten, die Sie Ihren Kontakten gerne zukommen lassen möchten. Ganz wie bei Facebook, nur nicht ganz so schlimm dahergelabert.

Böse Kommentare

Böse Kommentare anderer User kommen immer mal vor und liegen in der Natur der Sache. Lokalkompass ist allerdings für seinen freundlichen Umgangston bekannt, der nur selten ausufert. Sollte das mal anders laufen, kommen die Moderatoren ins Spiel. In anderen Portalen lässt man Sie auf Ihrem Problem sitzen - bei Lokalkompass nicht!

Der Datenschutz

Wie Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nachlesen können (und sollten!), ist dem Lokalkompass-Team der Schutz Ihrer Nutzerdaten genau so wichtig, wie Ihnen selber. Ihre Angaben werden nicht offengelegt oder weiterverwendet; Werbezusendungen haben Sie durch Ihre Anmeldung nicht zu befürchten!

Was täglich geschieht

Wann immer etwas in Ihrer Umgebung geschieht, Sie können darüber bei Lokalkompass berichten, so intensiv und so oft wie Sie mögen. Fassen Sie sich ein Herz und melden Sie sich an!

Ihre Beiträge im Print

Bei großer Resonanz - diese misst sich an den Leseklicks - übernimmt die Redaktion der Printausgaben Ihren Beitrag in den Druck. Klargestellt sei jedoch: Das Posten bei Lokalkompass bedeutet keine automatische Übernahme der Mitteilung - auch nicht bei Vereinen und Verbänden.

Unterm Strich wird das Internet als Publikationsplattform wichtiger. Dieser Entwicklung trägt Lokalkompass Rechnung. Das erkennen auch immer mehr Gewerbetreibende, die in zunehmendem Maße ihre Chancen bei uns im Netz nutzen!

Machen Sie mit, tummeln Sie sich bei Lokalkompass. Sie werden sehen: Es wirkt!

Und bitte schauen Sie sich mal die Fotos der zahlreichen Bürger-Reporter/innen an, die sich mehr oder minder aktiv an der Gestaltung des Portals beteiligen. Vielleicht kennen Sie ja jemanden ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
676
Michael Conrad aus Alpen | 20.01.2013 | 20:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.