Ostermarkt in Issum

Anzeige
Issum: Ostermarkt | Auch wenn wir am Niederrhein immer noch auf den Frühling warten, fand am Wochenende in Issum im Rathauspark der diesjährige Ostermarkt statt.
Etwa 30 Aussteller präsentierten ihre österlichen kunstgewerblichen Arbeiten. Verschiedene Techniken des Eierverzierens wie Wachsbatik, Gravieren, Ätzen, Patchwork, Scherenschnitte wurden vorgeführt. Eier in allen Variationen, Formen und Farben konnten käuflich erworben werden.
Im Haus Issum, der ehemaligen Ritterburg, boten karitative Verbände und Vereine ihre Arbeiten zum Verkauf an. Hier fand der Besucher feinste österliche Tischwäsche, in Handarbeit hergestellte Eierwärmer und Topflappen, handgestrickte wärmende Socken sowie Dekorationen für innen und außen. Selbstgemachte Öle, Marmeladen und Säfte wurden zugunsten des SOS Kinderdorfes veräussert.
Bei den kleinen Gästen sehr beliebt waren die lebenden Tiere. Lämmer, Hühner, Kaninchen und allen voran die schlüpfenden Küken warteten auf die staunenden Blicke der Betrachter. Für die ganz Kleinen war ein Karussell aufgebaut, dazu gab es leckere Zuckerwatte und gebrannte Mandeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.