Polizei sucht Apotheken-Räuber von Büderich: Wer sah den gelbgrünen Lieferwagen?

Anzeige
Das Foto stammt von der Überwachungskamera. (Foto: privat)

Es ist schon ein paar Tage her: Am 15. August betraten laut Polizeiangaben gegen 16.55 Uhr zwei unbekannte Männer eine Apotheke an der Pastor-Bergmann-Straße in Büderich. Unter einem Vorwand erreichte das Duo, dass die Angestellte kurz den Verkaufsraum verließ, um eine gewünschte Ware zu besorgen.

Weiter heißt es in der Pressemitteilung: Diesen Moment nutzten die Täter aus, um die Kasse zu öffnen und Bargeld zu stehlen. Als eine Kundin das Geschäft betrat und die Angestellte gleichzeitig mit dem vermeintlich Gewünschtem zurückkehrte, flüchteten sie. Eine Zeugin sah die Ganoven anschließend in einen Kleinwagen einsteigen, der auf ein Kennzeichen aus Krefeld (KR) zugelassen war und auf der Marktstraße parkte. Mit diesem Wagen flüchteten sie mit hoher Geschwindigkeit weiter in unbekannte Richtung.

Die Kriminalbeamten fragen nun: Wer kann Hinweise zur Identität oder dem aktuellen Aufenthaltsort der abgelichteten Personen geben?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon: 0281 / 107-0.

Beschreibung der Unbekannten:

1. Ca. 30 Jahre alt, ca. 1,85 Meter groß, kurze, geschorene Haare, auffällig unreine Gesichtshaut, normale Figur, bekleidet mit Jeans und braunem Oberteil, sprach mit osteuropäischem Akzent.

2. Ca. 30 Jahre alt, hager und etwas kleiner als Täter Nr. 1, trug eine schwarze Hornbrille und eine karierte Baskenmütze.

Der Kleinwagen hatte eine sehr helle gelbe und grüne Farbe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.