Rheinbaben-Schüler/innen trafen sich 45 Jahre nach der Schulentlassung in Wesel

Anzeige
Das Foto schoss Bärbel Siegel. (Foto: privat)

Zwei Gründe hatten die ehemaligen Mitschüler der Rheinbabenschule zu feiern. Erstens 45 Jahre nach Schulentlassung - und zweitens: Jeder Mitschüler wurde oder wird noch in diesem Jahr 60 Jahre alt. Nun, da haben wir uns doch alle gut gehalten, oder?

Klassenlehrer Klaus Piatka und seine Gattin Gerda sind der Einladung mit großer Freude gefolgt. Einige Ehemalige nahmen einen weiten Weg für diesen Abend in Kauf und kamen aus Holland (Duiven), dem hohen Norden (Apen) und aus Süddeutschland (Egg) angereist.

Man hatte sich viel nach so langer Zeit zu erzählen, es war ein lustiges und harmonisches Wiedersehen. Organisiert, hoffentlich nicht das letzte Mal (dies war das fünfte Treffen) wurde der Abend wieder durch Bärbel Siegel mit Unterstützung von Marlies Löttgen und Heike Röstel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.