Sexuelle Belästigung am Schwarzen Wasser: Dunkelhaariger Mann berührt 34-Jährige unsittlich

Anzeige
In Flüren gibt es einen aktuellen Fall von sexueller Belästigung: Eine 34-jährige Frau aus Wesel führte am Samstag um 15.45 Uhr im Waldgebiet "Am Schwarzen Wasser" ihre Hunde aus, als sich ihr ein unbekannter Jogger in Höhe des dortigen Wildtiergeheges von hinten näherte.

Im Polizeibericht heißt es: Während sie den Weg für den Jogger freimachen wollte, hielt dieser an und berührte die Weselerin unsittlich. Anschließend lief er in Richtung der Straße Kanonenberge davon, überquerte diese und flüchtete über einen Waldweg in Richtung des THW-Geländes.

Beschreibung:

40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, sportlich-schlanke Figur, gewelltes, dunkles Haar, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und einer schwarzen, knielangen Shorts.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wesel, Telefon: 0281 /1070.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.418
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 02.08.2016 | 11:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.