Udo Lindenberg für UNICEF

Anzeige
Wesel: UNICEF | Rocklegende Udo Lindenberg hält es mit der Bergpredigt: Unter dem Motto „Udo Selige“ hat der Musiker und Maler seine neue UNICEF-Weihnachtsgrußkarte gestaltet. Selig gepriesen sind bekanntlich die Armen, Leidtragenden, Hungernden und nach Gerechtigkeit Dürstenden – genauso wie die Barmherzigen und Friedfertigen. Auf einem bunten Weihnachtsbaum mit poppigen Kerzen, Goldstern und Lametta hockend zeichnet der Star sich selbst mit seinem Hut und sendet seine persönliche Botschaft der Hoffnung. Denn „Jeder kann was tun“, so Lindenberg.

Die „Udo Selige“-Karte ist nach „U.DO Fröhliche“ im vergangenen Jahr bereits die zweite Grußkarte, die Udo Lindenberg UNICEF geschenkt hat.

In Wesel ist die Karte bei der UNICEF Arbeitsgruppe in Wesel als Dankeschön erhältlich. Beim Kauf von 2 Grußkartenpakete gibt es eine Lindenberg Karte gratis, solange der Vorrat reicht.

Das UNICEF Büro ist auch am Samstag, den 15.12. 2012 von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Ebenfalls beim Adventsbasar in der Akademie Klausenhof in Dingden ( Sa. 15.12. von 14-18 Uhr und Sonntag, 16.12. 10 bis 18 Uhr) sind die Weseler Ehrenamtlichen und natürlich auch die "Udo Lindenberg Karte" dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.